Forex Vorwarts Markt




Forex Vorwärts MarktForward Market Was ist ein Forward Market Ein Forward Market ist ein Over-the-Counter-Marktplatz, der den Preis eines Finanzinstruments oder Vermogenswerts fur die kunftige Lieferung festlegt. Forward-Markte werden fur den Handel einer Reihe von Instrumenten, aber der Begriff wird vor allem mit Bezug auf den Devisenmarkt verwendet. Es kann es auch fur Markte fur Wertpapiere und Zinssatze sowie Rohstoffe gelten. BREAKING DOWN Forward Market Wahrend Terminkontrakte wie Futures-Kontrakte sowohl fur die Absicherung als auch fur die Spekulation eingesetzt werden konnen, gibt es einige bemerkenswerte Unterschiede zwischen den beiden. Terminkontrakte konnen an Kundenanforderungen angepasst werden, wahrend Terminkontrakte hinsichtlich ihrer Kontraktgro?e und Laufzeit standardisierte Merkmale aufweisen. Forwards werden zwischen Banken oder zwischen einer Bank und einem Kunden Futures werden auf einer Borse, die eine Partei der Transaktion ist durchgefuhrt. Die Flexibilitat der Forwards tragt zu ihrer Attraktivitat im Devisenmarkt bei. Die Preise im Terminmarkt sind zinsbasiert. Im Devisenmarkt wird der Terminkurs aus der Zinsdifferenz zwischen den beiden Wahrungen abgeleitet, die uber den Zeitraum vom Transaktionstag bis zum Abrechnungstermin des Kontraktes angewendet wird. Bei den Zinsvortragen orientiert sich der Kurs an der Zinsstrukturkurve bis zur Falligkeit. Devisentermingeschafte Interbank-Devisenmarkte werden als Swaps bewertet und ausgefuhrt. Dies bedeutet, dass die Wahrung A gegen die Wahrung B fur die Lieferung am Spottermin an der bei der Kassakurs auf dem Markt zum Zeitpunkt der Transaktion ausgefuhrt wird gekauft wird. Bei Falligkeit wird die Wahrung A gegenuber der Wahrung B zu dem ursprunglichen Kassakurs zuzuglich oder minus den Kauferspitzen verau?ert, die dieser Preis festlegt, wenn der Swap eingeleitet wird. Die Interbank-Markt in der Regel Trades fur gerade Termine, wie eine Woche oder einen Monat vom Spot-Termin. Drei - und sechsmonatige Laufzeiten gehoren zu den haufigsten, wahrend der Markt nach 12 Monaten weniger liquide ist. Betrage sind allgemein 25 Million oder mehr und konnen in die Milliarden reichen. Kunden, sowohl Konzerne als auch Finanzinstitute wie Hedgefonds und Investmentfonds, konnen mit einer Bank-Gegenpartei entweder als Swap oder als direkte Transaktion vorgehen. In einer direkten Forward wird die Wahrung A gegen die Wahrung B fur die Lieferung am Falligkeitsdatum, die jeden Werktag jenseits der Spot-Datum sein kann gekauft. Der Preis ist wieder der Kassakurs zuzuglich oder minus die Forward Points, aber kein Geld andert sich bis zum Falligkeitsdatum. Gerechtes Vorwarts sind haufig fur ungerade Daten und Mengen, die sie fur jede mogliche Gro?e sein konnen. Die am haufigsten gehandelten Wahrungen im Terminmarkt sind die gleichen wie am Spotmarkt: EUR USD, USD JPY und GBP USD. Nondeliverable Forwards Wahrungen, fur die es keinen standardisierten Termingeschaft gibt, konnen uber einen nicht nachweisbaren Termin gehandelt werden. Diese werden off-shore ausgefuhrt, um Handelsbeschrankungen zu vermeiden, werden nur als Swaps ausgefuhrt und werden in Dollar oder Euro bar bezahlt. Die am haufigsten gehandelten Wahrungen sind die chinesischen remnimbi, sudkoreanische gewann und indische Rupie. Wahrung Vorwarts Was ist eine Wahrung vorwarts Ein verbindlicher Vertrag auf dem Devisenmarkt, der den Wechselkurs fur den Kauf oder Verkauf einer Wahrung zu einem zukunftigen Zeitpunkt sperrt . Eine Devisentermingeschafte ist im Wesentlichen ein Sicherungsinstrument, das keine Vorauszahlung beinhaltet. Der andere wesentliche Vorteil einer Devisentermingeschafte ist, dass sie im Gegensatz zu standardisierten Devisentermingeschaften auf einen bestimmten Betrag und eine Lieferperiode zugeschnitten werden kann. Die Abwicklung der Devisentermingeschafte kann entweder auf Bar - oder Auslieferungsbasis erfolgen, sofern die Option fur beide Seiten akzeptabel ist und zuvor im Vertrag festgelegt wurde. Devisentermingeschafte sind OTC-Instrumente, da sie nicht an einer zentralen Borse handeln. Auch bekannt als eine direkte nach vorn. Laden des Players. BREAKING DOWN Wahrungsumrechnung Im Gegensatz zu anderen Hedging-Mechanismen wie Devisentermingeschaften und Optionskontrakten, die eine Vorauszahlung fur Margin-Anforderungen und Pramienzahlungen erfordern, beziehungsweise Devisentermingeschafte benotigen in der Regel keine Vorauszahlung, wenn sie von Gro?konzernen und Banken verwendet werden. Allerdings hat eine Devisentermingeschafte wenig Flexibilitat und stellt eine verbindliche Verpflichtung dar, was bedeutet, dass der Vertragskaufer oder - verkaufer nicht weggehen kann, wenn sich der eingeschlossene Kurs letztlich als nachteilig erweist. Daher konnen Finanzinstitute, die in Devisentermingeschaften tatig sind, eine Kompensation von Privatanlegern oder kleineren Unternehmen, mit denen sie keine Geschaftsbeziehung haben, verlangen, um das Risiko der Nichtlieferung oder Nichtabwicklung zu kompensieren. Der Mechanismus zur Ermittlung eines Devisentermingeschafts ist unkompliziert und hangt von den Zinsdifferenzen fur das Wahrungspaar ab (vorausgesetzt, beide Wahrungen werden auf dem Devisenmarkt frei gehandelt). Nehmen wir zum Beispiel einen aktuellen Kassakurs fur den kanadischen Dollar von US1 C1.0500, einen einjahrigen Zinssatz fur kanadische Dollar von 3 und einen Jahreszinssatz fur US-Dollar von 1,5 an. Nach einem Jahr, basierend auf Zins-Paritat. US1 plus Zinsen bei 1,5 ware gleich C1.0500 zuzuglich Zinsen bei 3. Or, US1 (1 0,015) C1.0500 x (1 0,03). So US1.015 C1.0815 oder US1 C1.0655. Der einjahrige Terminkurs betragt in diesem Fall US-C1,0655. Beachten Sie, dass, weil der kanadische Dollar einen hoheren Zinssatz als der US-Dollar hat, handelt es sich bei einem Forward-Rabatt auf das Greenback. Auch die tatsachliche Kassakurs des kanadischen Dollar ein Jahr ab jetzt hat keine Korrelation auf der einjahrigen Terminkurs derzeit. Der Devisentermingeschaft basiert lediglich auf Zinsdifferenzen und berucksichtigt nicht die Erwartungen der Anleger, wo der tatsachliche Wechselkurs zukunftig liegen konnte. Wie funktioniert eine Devisentermingeschaft als Hedging-Mechanismus Nehmen Sie an, dass eine kanadische Exportfirma US1 Million Waren der U. S.-Firma verkauft und erwartet, dass die Exporterlose ein Jahr von jetzt empfangen werden. Der Exporteur ist besorgt, dass der kanadische Dollar von seiner aktuellen Rate (von 1.0500) in einem Jahr von nun an gestarkt haben konnte, was bedeutet, dass es weniger kanadische Dollar pro US-Dollar erhalten wurde. Der kanadische Exporteur schlie?t daher einen Terminkontrakt ab, um 1 Million pro Jahr ab sofort mit dem Forward-Kurs von US1 C1.0655 zu verkaufen. Wenn ein Jahr von jetzt an ist der Kassakurs US1 C1.0300, was bedeutet, dass die C hat geschatzt, wie der Exporteur durch die Verriegelung in den Terminkurs erwartet hatte, hat der Exporteur in der Melodie von C35.500 (durch den Verkauf der US1 Millionen profitiert Bei C1.0655 statt bei der Spotrate von C1.0300). Auf der anderen Seite hat der Exporteur einen Nominalverlust von C14,500, wenn der Kassakurs in diesem Jahr C1,0800 ist (d. H. Im Vergleich zu den Erwartungen der Exporteure geschwacht).