Trading System Arbeit




Trading System ArbeitHochfrequenz-Trading-System-Design und Prozess-Management Hochfrequenz-Trading-System-Design und Prozess-Management Berater: Roy E. Welsch. Abteilung: Systemdesign und Managementprogramm. Herausgeber: Massachusetts Institute of Technology Datum der Herausgabe: 2009 Handelsunternehmen sind heutzutage sehr stark auf Data Mining, Computermodellierung und Softwareentwicklung angewiesen. Financial Analysts erfullen viele ahnliche Aufgaben wie die in der Software-und Fertigungsindustrie. Allerdings hat die Finanzbranche noch nicht in vollem Umfang verabschiedet High-Standard-Systeme Engineering Frameworks und Prozess-Management-Ansatze, die erfolgreich in der Software-und Fertigungsindustrie waren. Viele der traditionellen Methoden des Produktdesigns, der Qualitatskontrolle, der systematischen Innovation und der kontinuierlichen Verbesserung, die in Ingenieurdisziplinen gefunden werden, konnen auf den Finanzbereich angewendet werden. Diese Arbeit zeigt, wie das Wissen aus Ingenieurdisziplinen das Design und Prozessmanagement von Hochfrequenz-Handelssystemen verbessern kann. Hochfrequenz-Handelssysteme sind rechnerisch. Diese Systeme sind automatische oder halbautomatische Softwaresysteme, die von Natur aus komplex sind und ein hohes Ma? an Konstruktionsgenauigkeit erfordern. Der Entwurf eines Hochfrequenz-Handelssystems verbindet mehrere Felder, darunter quantitative Finanzen, Systemdesign und Software-Engineering. In der Finanzbranche, wo mathematische Theorien und Handelsmodelle relativ gut recherchiert sind, ist die Fahigkeit, diese Entwurfe in echten Handelspraktiken umzusetzen, eines der Schlusselelemente der Wettbewerbsfahigkeit einer Wertpapierfirma. Die Fahigkeit, Investmentideen effizient und effizient in leistungsfahige Handelssysteme zu verwandeln, kann einer Investmentfirma einen enormen Wettbewerbsvorteil verschaffen. (Fortsetzung) Diese Diplomarbeit enthalt eine detaillierte Studie, die sich aus Hochfrequenzsystemen, Systemmodellen und - grundsatzen sowie Prozessmanagement zusammensetzt Fur die Systementwicklung. Besonderes Augenmerk wird auf Backtesting und Optimierung gelegt, die als die wichtigsten Bestandteile beim Aufbau eines Handelssystems gelten. Diese Forschung baut System-Engineering-Modelle, die den Entwicklungsprozess zu fuhren. Es verwendet auch experimentelle Handelssysteme zur Uberprufung und Validierung von Grundsatzen, die in dieser Arbeit behandelt werden. Schlie?lich kommt diese These zu dem Schluss, dass systemtechnische Grundlagen und Rahmenbedingungen der Schlussel zum Erfolg fur die Implementierung hochfrequenter Handelssysteme oder quantitativer Investitionssysteme sein konnen. Thesis (S. M.) - Massachusetts Institut fur Technologie, System Design und Management-Programm, 2009. Cataloged aus PDF-Version der Arbeit. Enthalt bibliographische Hinweise (S. 78-79). Schlusselworter: System Design and Management Program. Mein KontoDie Vor-und Nachteile der automatisierten Handelssysteme Handler und Investoren konnen genaue Eintrag zu drehen. Exit - und Money-Management-Regeln in automatisierte Handelssysteme, die es Computern ermoglichen, die Trades auszufuhren und zu uberwachen. Eine der gro?ten Attraktionen der Strategieautomatisierung ist, dass es einige der Emotionen aus dem Handel nehmen kann, da Trades automatisch platziert werden, sobald bestimmte Kriterien erfullt sind. Dieser Artikel wird Leser vorstellen und erklaren einige der Vor-und Nachteile, sowie die Realitaten der automatisierten Handelssysteme. (Fur das zugehorige Lesen, siehe Die Macht der Programm-Trades.) Was ist ein automatisiertes Handelssystem Automatisierte Handelssysteme, auch als mechanische Handelssysteme, algorithmischen Handel bezeichnet. Automatisierte Handels - oder Systemhandel erlauben es den Handlern, spezifische Regeln fur Handels - und Exits festzulegen, die, sobald sie programmiert sind, automatisch uber einen Computer ausgefuhrt werden konnen. Die Handelsein - und - ausgangsregeln konnen auf einfachen Bedingungen, wie einem gleitenden Durchschnittsubergang, basieren. Oder konnen komplizierte Strategien sein, die ein umfassendes Verstandnis der Programmiersprache, die fur die Benutzerhandelsplattform spezifisch ist, oder das Fachwissen eines qualifizierten Programmierers erfordern. Automatisierte Handelssysteme erfordern typischerweise die Verwendung von Software, die mit einem Direktzugriffsvermittler verknupft ist. Und alle spezifischen Regeln mussen in dieser Plattform-proprietaren Sprache geschrieben werden. Die Plattform TradeStation nutzt beispielsweise die Programmiersprache EasyLanguage, die NinjaTrader-Plattform dagegen die NinjaScript-Programmiersprache. Abbildung 1 zeigt ein Beispiel fur eine automatisierte Strategie, die drei Trades wahrend einer Trading-Sitzung ausgelost hat. Abbildung 1: Ein Funf-Minuten-Chart des ES-Kontrakts mit einer automatisierten Strategie. Einige Handelsplattformen verfugen uber Strategie-Assistenten, die es Anwendern erlauben, aus einer Liste allgemein verfugbarer technischer Indikatoren eine Reihe von Regeln zu erstellen, die dann automatisch gehandelt werden konnen. Der Nutzer konnte zum Beispiel festlegen, dass ein langer Handel eingegeben wird, sobald der 50-Tage-Gleitende Durchschnitt uber dem 200-Tage-Gleitenden Durchschnitt bei einem Funf-Minuten-Chart eines bestimmten Handelsinstruments uberschreitet. Benutzer konnen auch die Art der Bestellung (Markt oder Limit, zum Beispiel) und wenn der Handel ausgelost werden (zum Beispiel am Ende der Leiste oder offnen Sie die nachste Leiste), oder verwenden Sie die Plattformen Standard-Eingange. Viele Handler jedoch wahlen ihre eigenen benutzerdefinierten Indikatoren und Strategien zu programmieren oder arbeiten eng mit einem Programmierer, um das System zu entwickeln. Wahrend dies in der Regel erfordert mehr Aufwand als mit dem Plattform-Assistenten, ermoglicht es eine viel gro?ere Flexibilitat und die Ergebnisse konnen mehr belohnen. (Leider gibt es keine perfekte Anlagestrategie, die den Erfolg garantieren wird.) Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden technischer Indikatoren zur Entwicklung von Handelsstrategien.) Sobald die Regeln festgelegt sind, kann der Computer die Markte uberwachen, um Kauf - oder Verkaufschancen basierend auf dem Handel zu finden Strategiespezifikationen. Abhangig von den spezifischen Regeln, sobald ein Trade eingegeben wird, Auftrage fur Schutz Stop Verluste. Nachlaufende Stopps und Gewinnziele automatisch generiert. In schnelllebigen Markten kann dieser sofortige Auftragseingang den Unterschied zwischen einem geringen Verlust und einem katastrophalen Verlust fur den Fall darstellen, in dem sich der Handel gegen den Handler bewegt. Vorteile von automatisierten Trading-Systemen Es gibt eine lange Liste von Vorteilen auf mit einem Computer uberwachen die Markte fur Handelschancen und fuhren die Trades, einschlie?lich: Minimize Emotions. Automatisierte Handelssysteme minimieren Emotionen wahrend des gesamten Handelsprozesses. Indem Emotionen in Schach gehalten werden, haben Handler normalerweise eine einfachere Zeit, an dem Plan festzuhalten. Da die Handelsauftrage automatisch ausgefuhrt werden, sobald die Handelsregeln erfullt sind, konnen die Handler den Handel nicht zogern oder in Frage stellen. Zusatzlich zu helfen, Handler, die Angst, den Ausloser zu ziehen sind, kann automatisiertes Handel Bombardierung diejenigen, die geeignet sind, zu ubertreiben Kauf und Verkauf an jeder wahrgenommenen Gelegenheit. Fahigkeit zum Backtest. Backtesting wendet Handelsregeln auf historische Marktdaten an, um die Durchfuhrbarkeit der Idee zu bestimmen. Beim Entwerfen eines Systems fur automatisierten Handel mussen alle Regeln absolut sein, ohne Raum fur Interpretation (der Computer kann nicht erraten, dass es genau gesagt werden muss, was zu tun ist). Trader konnen diese prazisen Regeln setzen und sie auf historischen Daten testen, bevor sie Geld im Live-Handel riskieren. Sorgfaltiges Backtesting ermoglicht es Tradern, eine Trading-Idee auszuwerten und zu verfeinern und die Systemerwartung zu bestimmen, die der durchschnittliche Betrag, den ein Trader erwarten kann, pro Risikoeinheit zu gewinnen (oder zu verlieren). (Wir bieten einige Tipps fur diesen Prozess, die helfen konnen, Ihre aktuellen Handelsstrategien neu zu finden. Fur mehr, siehe Backtesting: Interpretation der Vergangenheit.) Preserve Disziplin. Da die Handelsregeln etabliert sind und die Handelsausfuhrung automatisch erfolgt, wird Disziplin auch in volatilen Markten bewahrt. Disziplin ist oft verloren durch emotionale Faktoren wie Angst vor dem Verlust eines Verlustes oder der Wunsch, eke aus ein wenig mehr Gewinn aus einem Handel. Automatisiertes Trading hilft sicherzustellen, dass Disziplin beibehalten wird, weil der Handelsplan genau gefolgt wird. Daruber hinaus wird der Pilot-Fehler minimiert, und eine Bestellung zum Kauf von 100 Aktien wird nicht falsch eingegeben werden als Kauf von 1.000 Aktien zu verkaufen. Erzielen Sie Konsistenz. Eine der gro?ten Herausforderungen im Handel ist, den Handel zu planen und den Handel zu planen. Selbst wenn ein Handelsplan das Potenzial hat, rentabel zu sein, andern Handler, die die Regeln ignorieren, jegliche Erwartung, die das System hatte. Es gibt keinen solchen Handelsplan, der 100 der Zeitverluste gewinnt, sind ein Teil des Spiels. Aber Verluste konnen psychologisch traumatisierend sein, so dass ein Trader, der zwei oder drei verlieren Trades in einer Reihe konnte entscheiden, den nachsten Handel zu uberspringen. Wenn dieser nachste Handel ein Gewinner gewesen ware, hat der Handler bereits jede Erwartung des Systems zerstort. Automatisierte Handelssysteme ermoglichen es Tradern, Konsistenz durch den Handel des Plans zu erreichen. (Es ist unmoglich, Katastrophe ohne Handelsregeln zu vermeiden. Fur weitere, siehe 10 Schritte zum Aufbau eines gewinnbringenden Handelsplans.) Verbesserte Order Entry Speed. Da Computer sofort auf sich verandernde Marktbedingungen reagieren, konnen automatisierte Systeme Auftrage generieren, sobald die Handelskriterien erfullt sind. Erste-oder aus einem Handel ein paar Sekunden fruher kann einen gro?en Unterschied in den Handel Ergebnis zu machen. Sobald eine Position eingegeben wird, werden alle anderen Auftrage automatisch generiert, inklusive Schutzstopp-Verlusten und Gewinnzielen. Markte konnen sich schnell bewegen, und es ist demoralisierend, dass ein Trade das Gewinnziel erreicht oder vor einem Stop-Loss-Level vorbeizieht, bevor die Auftrage sogar eingegeben werden konnen. Ein automatisiertes Handelssystem verhindert, dass dies geschieht. Diversifizieren Handel. Automatisierte Handelssysteme erlauben dem Benutzer, mehrere Konten oder verschiedene Strategien gleichzeitig zu handeln. Dies hat das Potenzial, Risiken uber verschiedene Instrumente zu verbreiten und gleichzeitig eine Absicherung gegen Verlustpositionen zu schaffen. Was unglaublich anspruchsvoll fur einen Menschen zu erreichen ist, wird effizient von einem Computer in einer Angelegenheit von Millisekunden ausgefuhrt. Der Computer ist in der Lage, fur Trading-Chancen uber eine Reihe von Markten zu scannen, Auftrage zu generieren und Trades zu uberwachen. Nachteile und Realitaten von automatisierten Handelssystemen Automatisierte Handelssysteme haben viele Vorteile, aber es gibt einige Abstriche und Realties, denen die Handler bewusst sein sollten. Mechanische Ausfalle. Die Theorie hinter automatisierten Trading macht es einfach: die Software einrichten, die Regeln programmieren und beobachten, wie sie handeln. In Wirklichkeit jedoch ist das automatisierte Trading eine anspruchsvolle Handelsmethode, aber nicht unfehlbar. Abhangig von der Handelsplattform konnte sich ein Handelsauftrag auf einem Computer und nicht auf einem Server befinden. Was bedeutet, dass, wenn eine Internetverbindung verloren geht, eine Bestellung nicht auf den Markt geschickt werden. Es konnte auch eine Diskrepanz zwischen den theoretischen Trades, die durch die Strategie und die Auftragseingangsplattform Komponente, die sie in echte Trades macht erzeugt. Die meisten Handler sollten eine Lernkurve bei der Verwendung von automatisierten Handelssystemen erwarten, und es ist allgemein eine gute Idee, mit kleinen Handelsgro?en zu beginnen, wahrend der Prozess verfeinert wird. Uberwachung. Obwohl es toll ware, den Computer einzuschalten und fur den Tag zu verlassen, benotigen automatisierte Handelssysteme eine Uberwachung. Dies liegt daran, das Potenzial fur mechanische Ausfalle, wie Konnektivitatsprobleme, Leistungsverluste oder Computerabsturze, und System-Macken. Es ist moglich, dass ein automatisiertes Handelssystem Anomalien erlebt, die zu fehlerhaften Auftragen, fehlenden Auftragen oder doppelten Auftragen fuhren konnen. Wenn das System uberwacht wird, konnen diese Ereignisse schnell erkannt und behoben werden. Uber-Optimierung. Obwohl nicht spezifisch fur automatisierte Handelssysteme, Handler, die Backtesting-Techniken verwenden konnen Systeme, die auf Papier gro?artig aussehen und fuhren schrecklich in einem Live-Markt. Uber-Optimierung bezieht sich auf uberma?ige Kurvenanpassung, die einen Handelsplan erzeugt, der im realen Handel unzuverlassig ist. Es ist z. B. moglich, eine Strategie zu optimieren, um au?ergewohnliche Ergebnisse auf den historischen Daten, auf denen sie getestet wurde, zu erzielen. Handler gehen manchmal falsch davon aus, dass ein Handelsplan nahe 100 profitable Geschafte haben sollte oder nie einen Drawdown erleben sollte, um ein tragfahiger Plan zu sein. Als solche konnen die Parameter angepasst werden, um einen nahezu perfekten Plan zu schaffen, der vollstandig ausfallt, sobald er auf einen Live-Markt angewendet wird. (Diese Uberoptimierung schafft Systeme, die nur auf Papier gut aussehen.) Weitere Informationen finden Sie unter Backtesting und Forward Testing: Die Bedeutung von Correlation.) Serverbasierte Automatisierung Handler haben die Moglichkeit, ihre automatisierten Handelssysteme uber einen serverbasierten Handel auszufuhren Plattform wie Strategy Runner. Diese Plattformen bieten haufig kommerzielle Strategien zum Verkauf an, ein Assistent, so dass Handler ihre eigenen Systeme entwerfen konnen oder die Moglichkeit, vorhandene Systeme auf der Server-basierten Plattform zu hosten. Gegen eine Gebuhr kann das automatisierte Handelssystem alle Trades mit allen auf ihrem Server befindlichen Auftragen scannen, ausfuhren und uberwachen, was zu einer schnelleren und zuverlassigeren Auftragserfassung fuhrt. Schlussfolgerung Obwohl ein Ppealing fur eine Vielzahl von Faktoren, sollten automatisierte Handelssysteme nicht als Ersatz fur sorgfaltig ausgefuhrten Handel. Mechanische Ausfalle konnen auftreten, und als solche erfordern diese Systeme eine Uberwachung. Serverbasierte Plattformen konnen eine Losung fur Handler bieten, die das Risiko von mechanischen Ausfallen minimieren mochten. (Fur verwandte Erkenntnisse, siehe Day Trading-Strategien fur Anfanger.)