Rechnungswesen For Stock Options Parallels Accounting For

Rechnungswesen For Stock Options Parallels Accounting ForStartseite 187 Artikel 187 Aktienoptionen, eingeschrankte Aktie, Phantom Stock, Stock Appreciation Rights (SAR) und Employee Stock Purchase Plans (ESPPs) Es gibt funf grundlegende Arten von individuellen Aktienbeteiligungsplanen: Aktienoptionen, Restricted Stocks und Restricted Stock Units, Aktien Wertschopfungsrechte, Phantom Stock und Mitarbeiter Aktienplane. Jede Art von Plan bietet den Mitarbeitern eine besondere Berucksichtigung in Preis oder Konditionen. Wir decken nicht hier einfach anbieten Mitarbeiter das Recht, Aktien zu kaufen, wie jeder andere Investor wurde. Aktienoptionen gewahren den Mitarbeitern das Recht, eine Anzahl von Aktien zu einem festgesetzten Preis fur eine definierte Anzahl von Jahren in die Zukunft zu erwerben. Eingeschrankte Bestande und ihre engen verhaltnisma?ig eingeschrankten Bestande (RSUs) gewahren den Mitarbeitern das Recht auf Erwerb oder Erwerb von Aktien, durch Schenkung oder Kauf, sobald bestimmte Beschrankungen, wie zB eine bestimmte Anzahl von Jahren oder ein Leistungsziel erfullt werden, erfullt sind. Phantom-Aktie zahlt einen zukunftigen Cash-Bonus, der dem Wert einer bestimmten Anzahl von Aktien entspricht. Stock Appreciation Rights (SARs) bieten das Recht auf eine Erhohung des Wertes einer bestimmten Anzahl von Aktien, die in bar oder Aktien gezahlt werden. Mitarbeiterbeteiligungsplane (ESPPs) bieten den Mitarbeitern das Recht, Aktien zu erwerben, in der Regel mit einem Abschlag. Aktienoptionen Ein paar wichtige Konzepte helfen, zu definieren, wie Aktienoptionen funktionieren: Ausubung: Der Kauf von Aktien gema? einer Option. Ausubungspreis: Der Preis, zu dem die Aktie gekauft werden kann. Dies wird auch der Basispreis oder der Ausubungspreis genannt. In den meisten Planen ist der Ausubungspreis der Marktwert der Aktie zum Zeitpunkt der Gewahrung des Zuschusses. Spread: Der Unterschied zwischen dem Ausubungspreis und dem Marktwert der Aktie zum Zeitpunkt der Ausubung. Option Begriff: Die Zeitspanne, in der der Mitarbeiter die Option halten kann, bevor er ablauft. Vesting: Die Voraussetzung, die erfullt sein muss, um das Recht auf Ausubung der Option - in der Regel die Fortsetzung der Dienstleistung fur einen bestimmten Zeitraum oder die Sitzung eines Leistungsziels - auszuuben. Ein Unternehmen gewahrt den Mitarbeitern Optionen, eine bestimmte Anzahl von Aktien zu einem festgelegten Zuschusspreis zu kaufen. Die Optionen wagen uber einen Zeitraum oder nach Erfullung bestimmter Einzel-, Konzern - oder Unternehmensziele. Einige Unternehmen setzen zeitgesteuerte Wartezeitplane ein, erlauben jedoch Optionen, fruher zu warten, wenn Leistungsziele erreicht werden. Einmal ausgeubt kann der Mitarbeiter die Option zum Stipendienpreis jederzeit uber den Optionszeitpunkt bis zum Verfallsdatum ausuben. Zum Beispiel kann einem Arbeitnehmer das Recht eingeraumt werden, 1000 Aktien zu je 10 Aktien zu kaufen. Die Optionen wickeln 25 pro Jahr uber vier Jahre und haben eine Laufzeit von 10 Jahren. Wenn die Aktie steigt, wird der Mitarbeiter zahlen 10 pro Aktie, um die Aktie zu kaufen. Der Unterschied zwischen dem 10 Gewahrungspreis und dem Ausubungspreis ist der Spread. Wenn die Aktie nach sieben Jahren auf 25 steigt und der Mitarbeiter alle Optionen ausubt, betragt der Spread 15 pro Aktie. Arten von Optionen Optionen sind entweder Anreiz Aktienoptionen (ISOs) oder nicht qualifizierte Aktienoptionen (NSOs), die manchmal auch als nicht-statutarische Aktienoptionen bezeichnet werden. Wenn ein Arbeitnehmer eine NSO ausubt, ist der Spread auf Ausubung dem Arbeitnehmer als ordentliches Einkommen steuerpflichtig, auch wenn die Aktien noch nicht verkauft werden. Ein entsprechender Betrag ist vom Unternehmen abziehbar. Es besteht keine gesetzlich vorgeschriebene Haltefrist fur die Aktien nach Ausubung, obwohl die Gesellschaft einen auferlegen kann. Ein spaterer Gewinn oder Verlust auf den Aktien nach Ausubung wird als Kapitalgewinn oder Verlust besteuert, wenn der Optionsnehmer die Aktien verkauft. Eine ISO ermoglicht es einem Mitarbeiter, die Besteuerung auf die Option vom Zeitpunkt der Ausubung bis zum Datum des Verkaufs der zugrunde liegenden Aktien zu verzogern und (2) Steuern auf seinen gesamten Gewinn an Kapitalertragszinsen zu zahlen, anstatt auf gewohnliches Einkommen Steuersatze. Fur die ISO-Behandlung mussen bestimmte Voraussetzungen erfullt sein: Der Arbeitnehmer muss die Bestande fur mindestens ein Jahr nach dem Ausubungstag und zwei Jahre nach dem Tag der Gewahrung halten. Nur 100.000 Aktienoptionen konnen erst in einem Kalenderjahr ausubbar werden. Dies wird durch die Optionen Marktwert zum Zeitpunkt der Gewahrung der Bewertung gemessen. Es bedeutet, dass nur 100.000 in Zuschuss Preis Wert konnen in einem Jahr ausgeubt werden. Bei Uberschreitung der Gewahrleistungsanspruche, wie sie bei einer jahrlichen Gewahrung von Optionen gewahrt werden, mussen die Unternehmen nach und nach die herausragenden ISO-Werte nachweisen, um sicherzustellen, dass die Betrage, die aufgrund unterschiedlicher Zuschusse gewahrt werden, in einem Jahr nicht mehr als 100.000 betragen. Jeder Teil eines ISO-Zuschusses, der die Grenze uberschreitet, wird als NSO behandelt. Der Ausubungspreis darf nicht unter dem Borsenkurs der Gesellschaft am Tag der Gewahrung liegen. Nur Mitarbeiter konnen sich fur ISOs qualifizieren. Die Option muss nach einem von den Aktionaren genehmigten schriftlichen Plan gewahrt werden, der angibt, wie viele Aktien im Rahmen des Plans als ISO-Zertifikate ausgegeben werden konnen und welche Klasse von Mitarbeitern fur den Erhalt der Optionen geeignet ist. Die Optionen mussen innerhalb von 10 Jahren nach der Verabschiedung des Plans durch den Verwaltungsrat gewahrt werden. Die Option muss innerhalb von 10 Jahren ab dem Tag der Gewahrung ausgeubt werden. Wenn zum Zeitpunkt der Gewahrung der Arbeitnehmer mehr als 10 der Stimmrechte aller ausstehenden Aktien der Gesellschaft besitzt, muss der ISO - Ausubungspreis mindestens 110 des Marktwerts der Aktie zu diesem Zeitpunkt betragen und darf nicht mehr als ein Jahr betragen Laufzeit von mehr als funf Jahren. Sind alle Regeln fur ISOs erfullt, so wird der spatere Verkauf der Anteile als qualifizierende Disposition bezeichnet und der Mitarbeiter zahlt eine langfristige Kapitalertragsteuer auf die gesamte Wertsteigerung zwischen dem Zuschusspreis und dem Verkaufspreis. Das Unternehmen nimmt keinen Steuerabzug, wenn es eine qualifizierte Verfugung gibt. Wenn jedoch eine disqualifizierende Verfugung vorliegt, ist der Ausubungspreis nach Ausubung der ublichen Einkommensteuersatze dem Arbeitnehmer am meisten zu zahlen, da der Arbeitnehmer die Aktien vor Beginn der erforderlichen Haltedauer ausubt und verkauft. Jegliche Erhohung oder Verringerung des Aktienwerts zwischen Ausubung und Verau?erung wird zu Kapitalertragszinsen besteuert. In diesem Fall kann die Gesellschaft die Ausbreitung von der Ausubung abziehen. Jedes Mal, wenn ein Mitarbeiter ISOs ausubt und die zugrunde liegenden Aktien bis zum Ende des Jahres nicht verkauft, ist der Spread auf die Option bei Ausubung ein Praferenzposten fur die Zwecke der alternativen Mindeststeuer (AMT). So, obwohl die Aktien nicht verkauft worden sind, erfordert die Ubung, dass der Mitarbeiter den Gewinn auf Ubung, zusammen mit anderen AMT Praferenzposten, hinzufugen, um zu sehen, ob eine alternative Mindeststeuerzahlung fallig ist. Im Gegensatz dazu konnen NSOs an Mitarbeiter, Direktoren, Berater, Lieferanten, Kunden usw. ausgegeben werden. Fur NSOs gibt es keine besonderen Steuervorteile. Wie bei einer ISO gibt es keine Steuer auf die Gewahrung der Option, aber wenn sie ausgeubt wird, ist die Spanne zwischen dem Zuschuss und dem Ausubungspreis als ordentliches Einkommen steuerpflichtig. Das Unternehmen erhalt einen entsprechenden Steuerabzug. Anmerkung: Liegt der Ausubungspreis des NSO unter dem Marktwert, so unterliegt er den aufgeschobenen Ausgleichsregeln gema? Section 409A des Internal Revenue Code und kann mit der Ausubungserklarung besteuert werden und der Optionsempfanger unter Strafe stehen. Ausubung einer Option Es gibt mehrere Moglichkeiten, eine Aktienoption auszuuben: durch den Einsatz von Bargeld fur den Erwerb der Aktien durch den Austausch von Aktien, die der Optionsnehmer bereits besitzt (haufig Aktien-Swap genannt), durch die Zusammenarbeit mit einem Borsenmakler, (Die beiden letzteren werden oft als bargeldlose Ubungen bezeichnet, obwohl dieser Begriff in Wirklichkeit auch andere hier beschriebene Ubungsmethoden umfasst), die effektiv vorsehen, dass Aktien zur Deckung des Ausubungspreises verkauft werden und moglicherweise auch die Steuern. Jede einzelne Gesellschaft kann jedoch nur eine oder zwei dieser Alternativen vorsehen. Private Unternehmen bieten weder den Verkauf am selben Tag noch den Verkauf an und decken nicht selten die Ausubung oder den Verkauf der durch die Ausubung erworbenen Aktien bis zur Verau?erung oder Veroffentlichung der Gesellschaft ab. Rechnungslegung Gema? den Regeln fur Aktienbeteiligungsplane im Jahr 2006 (FAS 123 (R)) mussen die Unternehmen ein Optionspreismodell verwenden, um den Barwert aller Optionsgewinne zum Zeitpunkt der Gewahrung zu berechnen und dies als Aufwand zu veranschlagen Ihrer Gewinn - und Verlustrechnung. Der ausgewiesene Aufwand sollte auf der Grundlage von Vesting-Er - fahrungen angepasst werden (so entfallen unbesicherte Aktien nicht als Entschadigung). Eingeschrankte Stock Restricted Stock Plane bieten den Mitarbeitern das Recht, Aktien zu fairen Marktwerten oder einem Abschlag zu erwerben, oder Mitarbeiter konnen Aktien kostenfrei erhalten. Jedoch sind die Anteile, die Angestellte erwerben, nicht wirklich ihrs noch - sie konnen nicht Besitz von ihnen nehmen, bis spezifizierte Beschrankungen verfallen. Am haufigsten verfallt die Ausubungsbeschrankung, wenn der Mitarbeiter weiterhin fur das Unternehmen fur eine bestimmte Anzahl von Jahren, oft drei bis funf zu arbeiten. Zeitbasierte Einschrankungen konnen auf einmal oder nach und nach vergehen. Jedoch konnten Einschrankungen auferlegt werden. Das Unternehmen konnte beispielsweise die Aktien bis zu bestimmten Unternehmens-, Abteilungs - oder individuellen Leistungszielen einschranken. Bei eingeschrankten Aktieneinheiten (RSUs) erhalten die Mitarbeiter keine Aktien, bis die Restriktionen auslaufen. In der Tat sind RSUs wie Phantom Stock in Aktien statt Bargeld abgerechnet. Mit beschrankten Aktienpreisen konnen Unternehmen wahlen, ob sie Dividenden ausschutten, Stimmrechte abgeben oder dem Mitarbei - ter andere Vorteile vor dem Ausuben eines Aktionars gewahren. (Wenn dies mit RSU ausgelost wird, wird dem Arbeitnehmer nach den Steuerregelungen fur eine aufgeschobene Entschadigung eine strafbare Besteuerung ausgesetzt.) Wenn Arbeitnehmer mit beschrankten Aktien vergeben werden, haben sie das Recht, eine so genannte Sektion 83 (b) zu treffen. Wenn sie die Wahl treffen, werden sie zum ordentlichen Einkommensteuersatz besteuert auf das Schnappchenelement der Auszeichnung zum Zeitpunkt der Gewahrung. Wenn die Aktien einfach an den Arbeitnehmer gewahrt wurden, dann ist das Schnappchen-Element ihren vollen Wert. Wird eine Gegenleistung gezahlt, so basiert die Steuer auf der Differenz zwischen dem Gezahlten und dem Marktwert zum Zeitpunkt der Gewahrung. Wenn der volle Preis bezahlt wird, gibt es keine Steuer. Jede kunftige Anderung des Werts der Aktien zwischen der Einreichung und dem Verkauf wird dann als Kapitalgewinn oder - verlust besteuert, nicht als gewohnliches Einkommen. Ein Arbeitnehmer, der keine 83 (b) Wahl trifft, muss auf die Differenz zwischen dem fur die Aktien gezahlten Betrag und seinem Marktwert bezahlen, wenn die Restriktionen ausfallen. Nachtragliche Wertanderungen sind Verau?erungsgewinne oder - verluste. Empfanger von RSUs sind nicht berechtigt, Abschnitt 83 (b) Wahlen zu treffen. Der Arbeitgeber erhalt einen Steuerabzug nur fur Betrage, auf die Arbeitnehmer Einkommenssteuern zahlen mussen, unabhangig davon, ob eine Sektion 83 (b) gewahlt wird. Eine Sektion 83 b) hat ein gewisses Risiko. Wenn der Arbeitnehmer macht die Wahl und zahlt Steuer, aber die Beschrankungen nie verfallen, erhalt der Arbeitnehmer nicht die Steuern gezahlt zuruckerstattet, noch erhalt der Mitarbeiter die Aktien. Restricted Stock Accounting parallel Option-Rechnungslegung in den meisten Punkten. Wenn die einzige Einschrankung die zeitliche Begrenzung ist, gilt fur die Gesellschaft ein eingeschrankter Bestand, indem zunachst die Gesamtvergutungskosten zum Zeitpunkt der Vergabe bestimmt werden. Es wird jedoch kein Optionspreismodell verwendet. Wenn der Mitarbeiter lediglich 1.000 eingeschrankte Aktien im Wert von 10 je Aktie erhalt, werden 10.000 Kosten angesetzt. Wenn der Mitarbeiter die Aktien zum beizulegenden Zeitwert kauft, wird keine Gebuhr erfasst, wenn es einen Rabatt gibt, der als Kosten zahlt. Die Anschaffungskosten werden dann uber die Laufzeit amortisiert, bis die Restriktionen verstrichen sind. Da die Bilanzierung auf den Anschaffungskosten basiert, werden Unternehmen mit niedrigen Aktienkursen feststellen, dass ein Ausubungspreis fur die Vergabe einen sehr niedrigen Buchhaltungsaufwand bedeutet. Wenn die Ausubungsverpflichtung von der Performance abhangt, schatzt das Unternehmen, wann das Performance-Ziel erreicht werden soll, und erkennt den Aufwand uber die erwartete Ausubungsfrist an. Wenn die Performance-Bedingung nicht auf Kursbewegungen beruht, wird der ausgewiesene Betrag um die Preise angepasst, die nicht zu erwarten sind oder die niemals Weste ausuben, wenn sie auf Kursbewegungen basiert Oder dont Weste. Eingeschrankte Bestande unterliegen nicht den neuen Regelungen fur aufgeschobene Vergutungsplane, sondern RSUs. Phantom Stock und Stock Appreciation Rights Stock Anerkennungsrechte (SARs) und Phantom Stock sind sehr ahnliche Konzepte. Beide sind prinzipiell Pramienplane, die keine Vorrate gewahren, sondern das Recht, eine Auszeichnung zu erhalten, die auf dem Wert des Unternehmensbestandes basiert, daher die Begriffe Anerkennungsrechte und Phantom. SARs stellen dem Arbeitnehmer in der Regel eine Bar - oder Aktienzahlung basierend auf der Erhohung des Wertes einer bestimmten Anzahl von Aktien uber einen bestimmten Zeitraum zur Verfugung. Phantom Stock bietet eine Bar - oder Aktienpramie basierend auf dem Wert einer angegebenen Anzahl von Aktien, die am Ende eines bestimmten Zeitraums ausgezahlt werden. SARs konnen nicht ein bestimmtes Abrechnungsdatum wie Optionen haben, konnen die Mitarbeiter haben Flexibilitat bei der Wahl der SAR auszuuben. Phantom Stock bietet Dividenden gleichwertige Zahlungen SARs nicht. Wenn die Auszahlung erfolgt, wird der Wert der Auszahlung als ordentliches Einkommen an den Arbeitnehmer besteuert und ist fur den Arbeitgeber abzugsfahig. Einige Phantomplane bedingen den Erhalt der Auszeichnung bei der Erfullung bestimmter Ziele wie Verkaufe, Gewinne oder andere Ziele. Diese Plane beziehen sich oft auf ihre Phantom-Aktien als Performance-Einheiten. Phantom Stock und SARs kann jedermann gegeben werden, aber wenn sie ausgeteilt werden weitgehend an Mitarbeiter und entworfen, um nach Beendigung zu zahlen, gibt es eine Moglichkeit, dass sie als Ruhestand geplant werden und unterliegen Bundes-Ruhestand Regeln. Sorgfaltige Planstrukturierung kann dieses Problem vermeiden. Weil SARs und Phantomplane im Wesentlichen Bargeldpramien sind, mussen Firmen herausfinden, wie man fur sie bezahlt. Selbst wenn die Ausschuttungen in Aktien ausgezahlt werden, wollen die Anleger die Anteile zumindest in ausreichender Hohe verkaufen, um ihre Steuern zu zahlen. Ist das Unternehmen nur ein Versprechen zu zahlen, oder ist es wirklich beiseite legen die Fonds Wenn der Preis auf Lager gezahlt wird, gibt es einen Markt fur die Aktie Wenn es nur ein Versprechen ist, werden die Angestellten glauben, der Nutzen ist so phantomisch wie die Aktien Wenn es in realen Fonds fur diesen Zweck beiseite gesetzt ist, wird das Unternehmen nach der Steuer-Dollars beiseite legen und nicht im Geschaft. Viele kleine, wachstumsorientierte Unternehmen konnen das nicht leisten. Der Fonds kann auch einer uberschussigen kumulierten Ertragsteuer unterliegen. Auf der anderen Seite, wenn Mitarbeiter Aktien erhalten, konnen die Aktien an den Kapitalmarkten bezahlt werden, wenn das Unternehmen geht an die Borse oder durch Erwerber, wenn das Unternehmen verkauft wird. Phantom Stock und Cash-Settled SARs unterliegen der Haftungsrechnung, dh die damit verbundenen Buchhaltungskosten werden erst nach Auszahlung oder Verfall abgewickelt. Fur barabgerechnete SARs werden die Vergutungskosten fur jedes Quartal mit einem Optionspreismodell geschatzt, das dann, wenn die SAR fur Phantom Stocks abgerechnet wird, dann geschatzt wird, der zugrundeliegende Wert wird jedes Quartal berechnet und bis zum Schlussabrechnungszeitpunkt angeglichen . Phantom Stock wird wie die aufgeschobene Barabfindung behandelt. Im Gegensatz dazu, wenn eine SAR auf Lager abgewickelt wird, dann ist die Abrechnung die gleiche wie fur eine Option. Die Gesellschaft muss den beizulegenden Zeitwert der Pramie als Zuschuss erfassen und den Aufwand uber die erwartete Dienstzeitspanne ergebniswirksam ermitteln. Wenn die Auszeichnung auf Leistung basiert, muss das Unternehmen abschatzen, wie lange es dauern wird, um das Ziel zu erreichen. Wenn die Performance-Messung an den Aktienkurs der Gesellschaft gebunden ist, muss sie anhand eines Optionspreismodells bestimmen, wann und ob das Ziel erreicht werden soll. Mitarbeiteraktienbezugsplane (ESPPs) Die Mitarbeiterbeteiligungsplane (ESPPs) sind formelle Plane, um den Mitarbeitern die Moglichkeit zu geben, uber einen bestimmten Zeitraum (in der Regel aus steuerpflichtigen Lohnabrechnungen) den Erwerb von Aktien am Ende des Jahres zu tatigen Die Angebotsfrist. Plane konnen nach Section 423 des Internal Revenue Code oder nicht qualifiziert qualifiziert werden. Qualifizierte Plane erlauben es den Mitarbeitern, Gewinne aus Aktien, die im Rahmen des Plans erworben wurden, mit Kapitalertragen zu behandeln, wenn ahnliche Regeln wie fur ISOs erfullt sind, vor allem, dass Aktien ein Jahr nach Ausubung der Kaufoption und zwei Jahre danach gehalten werden Der erste Tag der Angebotsfrist. Qualifying ESPPs haben eine Reihe von Regeln, vor allem: Nur Mitarbeiter des Arbeitgebers Sponsoring der ESPP und Mitarbeiter von Mutter-oder Tochtergesellschaften konnen teilnehmen. Die Plane mussen von den Aktionaren innerhalb von 12 Monaten vor oder nach der Annahme des Plans genehmigt werden. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit zwei Dienstjahren mussen einbezogen werden, wobei gewisse Ausschlusse fur Teilzeit - und Zeitarbeitskrafte sowie fur hochvergutete Mitarbeiter gelten. Arbeitnehmer, die mehr als 5 des Grundkapitals der Gesellschaft besitzen, konnen nicht einbezogen werden. Kein Mitarbeiter kann mehr als 25.000 Aktien kaufen, basierend auf dem Marktwert des Aktienmarktes zu Beginn des Angebotszeitraums in einem einzigen Kalenderjahr. Die Hochstlaufzeit einer Angebotsfrist darf 27 Monate nicht uberschreiten, es sei denn, der Kaufpreis beruht ausschlie?lich auf dem Marktwert zum Zeitpunkt des Kaufs, wobei die Angebotsfristen bis zu funf Jahre betragen konnen. Der Plan kann bis zu 15 Rabatte entweder auf den Preis am Anfang oder Ende des Angebots Zeitraum oder eine Wahl der unteren der beiden. Plane, die diese Anforderungen nicht erfullen, sind nicht qualifiziert und tragen keine besonderen Steuervorteile. In einem typischen ESPP, Mitarbeiter einschreiben in den Plan und bestimmen, wie viel wird von ihren Gehaltsschecks abgezogen werden. Wahrend eines Angebotszeitraums werden die teilnehmenden Mitarbeiter regelma?ig von ihrem Gehalt (nach Steuern) abgezogen und in Vorbereitung des Aktienkaufs in Bestandskonten gefuhrt. Am Ende des Angebotszeitraums werden die von den Teilnehmern angehauften Mittel zum Kauf von Aktien verwendet, in der Regel mit einem festgelegten Rabatt (bis zu 15) vom Marktwert. Es ist sehr haufig, ein Ruckschau-Merkmal zu haben, in dem der Preis, den der Mitarbeiter zahlt, auf dem niedrigeren des Preises zu Beginn des Angebotszeitraums oder dem Preis am Ende des Angebotszeitraums basiert. Normalerweise erlaubt ein ESPP den Teilnehmern, vom Plan zuruckzutreten, bevor die Angebotsfrist endet und ihre kumulierten Mittel zuruckgegeben werden. Es ist auch ublich, dass die Teilnehmer, die im Plan bleiben, die Rate ihrer Lohnabrechnungen im Laufe der Zeit andern. Mitarbeiter werden nicht besteuert, bis sie die Aktie verkaufen. Wie bei den Incentive-Aktienoptionen gibt es eine einjahrige Haltedauer fur eine besondere steuerliche Behandlung. Wenn der Arbeitnehmer die Aktien fur mindestens ein Jahr nach dem Kaufdatum und zwei Jahre nach Beginn des Angebotszeitraums halt, gibt es eine qualifizierende Verfugung, und der Arbeitnehmer zahlt die gewohnliche Einkommensteuer auf den kleineren (1) seiner tatsachlichen (2) die Differenz zwischen dem Aktienkurs zu Beginn des Angebotszeitraums und dem abgezinsten Kurs ab diesem Zeitpunkt. Ein sonstiger Gewinn oder Verlust ist ein langfristiger Kapitalgewinn oder - verlust. Wenn die Haltedauer nicht erfullt ist, gibt es eine disqualifizierende Disposition, und der Arbeitnehmer zahlt die gewohnliche Einkommensteuer auf die Differenz zwischen dem Kaufpreis und dem Bestandswert ab Kaufdatum. Jeder andere Gewinn oder Verlust ist ein Kapitalgewinn oder - verlust. Wenn der Plan zum Zeitpunkt der Ausubung nicht mehr als einen 5 Rabatt auf den Marktwert der Aktien enthalt und keine Ruckblickfunktion aufweist, wird fur die Bilanzierung keine Entschadigung verlangt. Andernfalls mussen die Auszeichnungen so viel wie alle anderen Arten von Aktienoptionen berucksichtigt werden. Making imaginaren Welten real: Der Fall der Aufwendung Mitarbeiter Aktienoptionen Sue Ravenscroft a. . , Paul F. Williams b. 1. Abteilungsleiter Rechnungswesen, Iowa State University, 2330 Gerdin Building, Ames, IA 50011-1350, Vereinigte Staaten von Amerika b Department of Accounting, North Carolina State University, Box 8113, Raleigh, NC 27695-8113, USA Verfugbar online 22. Januar 2009West West, B. (2003). Professionalitat und Rechnungsfuhrungsregeln. London: Routledge und Chambers Chambers, R. J. (1966). Bilanzierung und wirtschaftliches Verhalten. Houston: Scholars Book Company haben provokant argumentiert, dass die Finanzberichterstattung einen Zustand der nahezu vollstandigen Inkoharenz erreicht hat. In diesem Papier argumentieren wir, dass eine Quelle dieser Inkoharenz die Umwandlung der US-Buchhaltungsakademie in eine Subdisziplin der Finanzokonomie ist, eine Transformation, in der die Buchhaltung ein Diener der imaginaren Welt der neoklassischen Okonomie wurde. Nachdem wir die au?erordentlich wichtige Rolle der Regeln innerhalb des Buchhaltungsberufs bemerkt haben, beschreiben wir die Verschiebung der Buchhaltungsquote jahrhundertealte Wurzelmetapher der Rechenschaftspflicht durch die Metapher der Informationsnutzlichkeit und stellen diese Verschiebung innerhalb des Neoliberalismus, eine breitere politische Bewegung, die nach dem Zweiten Weltkrieg entstand, auf . Schlie?lich verwenden wir SFAS 123R, den kurzlich ausgegebenen Aktienoptionsstandard, als Fallstudie fur die Inkoharenz, die West und Chambers behaupten. Durch verschiedene Fragen ndash wie Reflexivitat, Theorie-Paradox und unerklarliche Fragen der Verantwortung ndash zeigen wir die logischen Inkonsistenzen bei SFAS 123F. Die Inkoharenz der Aktienoptionsreporting-Regeln wirft ernste Fragen uber die Informationsmetapher als Grundlage entweder einzelner Regeln oder des Standardsetzungsprozesses auf. Das Financial Accounting Standards Boardrsquos (FASB) versucht, die imaginare Welt der neoklassischen Okonomie real zu machen, haben zu Regeln gefuhrt, die nicht vertretbar sind. Entsprechender Autor. Tel. 1 515 294 3574 Fax: 1 515 294 3525. 1 Tel. 1 919 515 4436 Fax: 1 919 515 4446. Copyright-Kopie 2008 Elsevier Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Cookies werden von dieser Website verwendet. Weitere Informationen finden Sie auf der Cookieseite. Copyright 2016 Elsevier B. V. oder seine Lizenzgeber oder Mitwirkenden. ScienceDirect ist ein eingetragenes Warenzeichen von Elsevier B. V.

Moving Average Model Anwendung

Moving Average Model AnwendungMoving Average Dieses Beispiel lehrt, wie Sie den gleitenden Durchschnitt einer Zeitreihe in Excel berechnen. Eine Bewegung wird verwendet, um Unregelma?igkeiten (Spitzen und Taler) zu glatten, um Trends leicht zu erkennen. 1. Erstens, werfen wir einen Blick auf unsere Zeitreihe. 2. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten auf Datenanalyse. Hinweis: Klicken Sie hier, um das Analyse-ToolPak-Add-In zu laden. 3. Wahlen Sie Verschiebender Durchschnitt aus, und klicken Sie auf OK. 4. Klicken Sie im Feld Eingabebereich auf den Bereich B2: M2. 5. Klicken Sie in das Feld Intervall und geben Sie 6 ein. 6. Klicken Sie in das Feld Ausgabebereich und wahlen Sie Zelle B3 aus. 8. Zeichnen Sie ein Diagramm dieser Werte. Erlauterung: Da wir das Intervall auf 6 setzen, ist der gleitende Durchschnitt der Durchschnitt der letzten 5 Datenpunkte und der aktuelle Datenpunkt. Als Ergebnis werden Spitzen und Taler geglattet. Die Grafik zeigt eine zunehmende Tendenz. Excel kann den gleitenden Durchschnitt fur die ersten 5 Datenpunkte nicht berechnen, da nicht genugend fruhere Datenpunkte vorhanden sind. 9. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 8 fur Intervall 2 und Intervall 4. Fazit: Je gro?er das Intervall, desto mehr werden die Spitzen und Taler geglattet. Je kleiner das Intervall, desto naher sind die gleitenden Mittelwerte, um die tatsachlichen Datenpunkte. Weight Moving Averages: Die Grundlagen Im Laufe der Jahre haben Techniker zwei Probleme mit dem einfachen gleitenden Durchschnitt gefunden. Das erste Problem liegt im Zeitrahmen des gleitenden Durchschnitts (MA). Die meisten technischen Analysten glauben, dass Preis-Aktion. Der Eroffnungs - oder Schlussaktienkurs, reicht nicht aus, um davon abhangen zu konnen, ob Kauf - oder Verkaufssignale der MAs-Crossover-Aktion richtig vorhergesagt werden. Zur Losung dieses Problems weisen die Analysten den jungsten Preisdaten nun mehr Gewicht zu, indem sie den exponentiell geglatteten gleitenden Durchschnitt (EMA) verwenden. (Erfahren Sie mehr bei der Exploration der exponentiell gewogenen gleitenden Durchschnitt.) Ein Beispiel Zum Beispiel, mit einem 10-Tage-MA, wurde ein Analytiker den Schlusskurs des 10. Tag nehmen und multiplizieren Sie diese Zahl mit 10, der neunte Tag um neun, der achte Tag um acht und so weiter auf die erste der MA. Sobald die Summe bestimmt worden ist, wurde der Analytiker dann die Zahl durch die Addition der Multiplikatoren dividieren. Wenn Sie die Multiplikatoren des 10-Tage-MA-Beispiels hinzufugen, ist die Zahl 55. Dieses Kennzeichen wird als linear gewichteter gleitender Durchschnitt bezeichnet. (Fur verwandte Themen lesen Sie in Simple Moving Averages machen Trends Stand Out.) Viele Techniker sind fest davon uberzeugt, in der exponentiell geglattet gleitenden Durchschnitt (EMA). Dieser Indikator wurde auf so viele verschiedene Weisen erklart, dass er Studenten und Investoren gleicherma?en verwirrt. Vielleicht die beste Erklarung kommt von John J. Murphys Technische Analyse der Finanzmarkte, (veroffentlicht von der New York Institute of Finance, 1999): Der exponentiell geglattete gleitende Durchschnitt behebt beide Probleme mit dem einfachen gleitenden Durchschnitt verbunden. Erstens weist der exponentiell geglattete Durchschnitt den neueren Daten ein gro?eres Gewicht zu. Daher ist es ein gewichteter gleitender Durchschnitt. Doch wahrend es den vergangenen Preisdaten eine geringere Bedeutung zuweist, enthalt es in seiner Berechnung alle Daten in der Lebensdauer des Instruments. Zusatzlich ist der Benutzer in der Lage, die Gewichtung anzupassen, um ein gro?eres oder geringeres Gewicht zu dem letzten Tagespreis zu ergeben, der zu einem Prozentsatz des vorherigen Tageswertes addiert wird. Die Summe der beiden Prozentwerte addiert sich zu 100. Beispielsweise konnte dem letzten Tagespreis ein Gewicht von 10 (.10) zugewiesen werden, das zum vorherigen Tagegewicht von 90 (.90) addiert wird. Das ergibt den letzten Tag 10 der Gesamtgewichtung. Dies ware das Aquivalent zu einem 20-Tage-Durchschnitt, indem die letzten Tage Preis einen kleineren Wert von 5 (.05). Abbildung 1: Exponentiell geglattete gleitende Durchschnittswerte Die obige Grafik zeigt den Nasdaq Composite Index von der ersten Woche im Aug. 2000 bis zum 1. Juni 2001. Wie Sie deutlich sehen konnen, ist die EMA, die in diesem Fall die Schlusskursdaten uber einen Neun-Tage-Zeitraum, hat endgultige Verkaufssignale am 8. September (gekennzeichnet durch einen schwarzen Pfeil nach unten). Dies war der Tag, an dem der Index unter dem Niveau von 4.000 unterbrach. Der zweite schwarze Pfeil zeigt ein anderes Bein, das die Techniker tatsachlich erwartet hatten. Der Nasdaq konnte nicht genug Volumen und Interesse von den Kleinanlegern erzeugen, um die 3.000 Marke zu brechen. Danach tauchte es wieder zu Boden, um 1619.58 am 4. April. Der Aufwartstrend vom 12. April ist durch einen Pfeil markiert. Hier schloss der Index bei 1.961,46, und Techniker begannen zu sehen, institutionelle Fondsmanager ab, um einige Schnappchen wie Cisco, Microsoft und einige der energiebezogenen Fragen abholen. (Lesen Sie unsere verwandten Artikel: Moving Average Umschlage: Raffinieren ein beliebtes Trading-Tool und Moving Average Bounce.)

Forex Halal Haram

Forex Halal HaramEst-il permis de traiter de devisiert dans le march des anderungen (Forex) sur lInternet Quelle est votre Meinung uber die Frage de tabiyeet (stipulant lintrt de ne pas appliquer laccord le jour mme) Quest-ce aussi votre Meinung uber den Prozess der Entschadigung Qui est de verzogert la prsentation un deux jours apres la fin du contrat. Louange Allah. Il est permis de traiter en ersinnt si la Transaktion est faite Haupt en main et lopration est libre de Bedingungen qui stipulent riba, tels que la Bedingung dhonoraires Verzogerer lopration pour qui est dintrt qui est impute linvestisseur sil ne prendre une dcision concernant lopration le mme Jour En ce qui concerne la main de la securite, ce qui at discut dans la rponse la frage n 176. 72210. En ce qui concerne les frais pour retarder fur die Transaktion und de ngociation dans les marges, une dclaration at dlivr par le Conseil du Fiqh islamique ce sujet, qui dit ce qui suit: Louange Allah et bndiction und salut soient sur celui aprs qui il ny ein pas de prophte, notre matre und prophte Muhammad et sur sa famille et ses compagnons. Pour continuer: Le Conseil Islamique du Fiqh de la Ligue musulmane mondiale, dans son dix-huitime Sitzung qui sest tenue Makkah al-Moukarramah, du 10 au 14 3 1427 AH (8 12 avril 2006 CE), eine pruferische Frage de la ngociation des marges, qui signifie que le Client paie une petite quantit de la valeur de ce quil veut kaufen, ce qui est appel une 171marge187 et lagent (la banque ou autre) paie le reste sous forme de prt, Zustand que le contrat dachat reste Dans la nom de lagent komme un gage pour largent qui auf prt. Aprs lcoute de la recherche qui bei prsent et la Diskussion dtaille sur ce sujet, lavis du Conseil est que cette opration comprend les lments suivants: 1 - Faire Gesicht Lachat et la vente des Finnen de Gewinn, et ce traitement se fait habituellement dans les principales Devises ou des Zertifikats financiers (Aktionen und Verpflichtungen) ou bescheinigt Arten de Produits, et il peut in den Handel Optionen, contrats terme und les indices des grandes les marchs. 2 - Les prts, qui se rfre largent donn par lagent au die Direktion des Auftraggebers si lagent est une banque, ou par un tiers si lagent nest pas une banque. 3 - Riba, qui se produit dans ceinufeinuf beserzahlenen sous laforme de frais pour retarder lopreinuf. Il sagit des intrts qui sont imputs lacheteur Sil ne rend pas une dcision le mme jour, und qui peut tre un pourcentage du prt ou un montant fixe. 4 - Kommission, qui est largent que lagent obtient la suite d) (linvestisseur la clientle de traiter par lui, et il sagit dun pourcentage developpement de la valeur de vente ou dachat 5 - Lengagement, un engagement qui est Zeichen par le client acceptant de quitter le contrat avec lagent comme un gage pour un prt, en lui donnant le droit de vendre ces contrats et de reprendre le prt si les Pertes du Client atteint un bestimmte pourcentage de la marge, moins que le Client augmente lengagement en vue de Compenser une baisse du prix du produit Le Comit estime que cette Transaktion Nest pas interdit par la Charia les raisons suivantes gie?en. Premirement: Il sagit dusure vidente, qui est reprsent par lajout du montant du prt qui est appel 171le paiement des Steuern gie?en Verzogerer la Transaktion Cest une sorte de riba interdit Allah dit (traduction du sens):.. O vous qui croyez Craignez Allah et renoncez au reliquat (Grce vous) partir de lusure (partir de maintenant) si vous tes (vraiment) les croyants. 279. Et si vous ne le faites pas, alors recevez lannonce de la guerre dAllah und Sohn messager, mais si vous vous repentez, vous aurez vos capitaux. A ne pas injustement (en demanded plus de votre capital), et vous ne serez pas lss (en recevant moins de votre capital) Deuximement: Lagent stipule que le Auftraggeber doit faire Gesicht travers lui, ce qui Leitung Kombinator les deux octroi dun prt pour quelque chose en retour et de payer la Commission, qui sapparente la combinaison octroi dun prt et de vente dans le mme temps, ce qui est interdit dans Sharee Ah parce que le Messager dallah (bndiction et salut soient sur lui) ein dit: Il Nest Pas permis daccorder un prt und de vendre en mme temps. 171 Le Hadithen est Rapport par Abou Dawoud (3 384) et at-Tirmidhi (3 526), ??qui a dit cest un Hadithen authentique 187. Dans ce cas, il a bnfici de son prt et les jurisconsultes sont unanimes reconnatre que tous les Deutsch - Ubersetzung - Linguee als Ubersetzung von. Troisimement: Die Transaktionen qui sont faites de cette manire sur les marchs mondiaux impliquent gnralement de nombreux contrats qui sont interdits par la Charia, tels que: 1 - Traite des Verpflichtungen, qui vient au titre de la riba, qui est interdit. Cest ce qua dclar dans une rsolution du Conseil islamique von Fiqh dans Jeddah, nr. 60, sa sixime Sitzung. 2 - Traiter sans discernement dans les aktionen de la socit. La quatrime dclaration du Conseil Islamique du Fiqh de la Ligue islamique mondiale sa quatorzime Sitzung, en 1415 AH ein dclar quil est interdit de traiter dans les Aktionen de socits nicht les objectifs principaux sont interdits, ou certains de leurs Beziehungen impliquent riba. 3 - la vente de devises de la fait gnralement sans la Hauptverteiler la main qui les rend interdit par la Charia. 4 - Grer les Optionen und contrats terme. Une rsolution du Conseil islamique von Fiqh dans Jeddah pas. (63), en sa sixime session, ein dclar que les Optionen ne sont pas interdit par la Charia, parce que lobjet de traiter de ces contrats nest pas largent ou des Dienstleistungen ou une obligation financire qui il est permis dchanger. La mme wahlte sapplique aux contrats terme und le Handel dans les Indices. 5 - Dans bescheinigt cas, lagent est de vendre quelque wahlte quil ne possde pas, und la venez de ce que lon ne possde pas interdit par la charia. Quatrimement: Cette opration imprise un prjudice conomique pour les Parteien betrifft, en particulier le Kunde (linvestisseur), et lconomie de la socit en gnral, parce quelle est Basis sur les emprunts lexcs und de prendre des risques. Ces Fragen impliquent gnralement la tricherie, tromper les gens, les rumeurs, la thsaurisation, linflation artificielle des prix et la Schwankung rapide et forte des prix, dans le but de senrichir rapidement et les dacqurir conomies des autres de faon illgale. De l vient, sous la rubrique de la richesse des biens dautrui, en plus de dtourner les richesses dans la Societe du rel, lactivit conomique fructueuse ce type de risque qui pas davantage conomique na, et il peut conduire des Storungen conomiques Graber qui cause de Grandes pertes und mal dans la socit. Le Conseil recommande aux Institutionen financires de suivre les voies de finance qui sont prescrites dans la Charia et qui nimpliquent pas de riba et autres et ne pas avoir des consquences conomiques sur leurs Kunden ou sur lconomie en gnral, comme les Partenariats Charia et ainsi de Suite. Et Allah ist der Gar de la force. Puisse Allah bnir et saluer notre Prophte Muhammad, sa famille et ses compagnons. Extrait de la Revue de lAcadmie, Al-Fiqh al-Islami, le n 176. 22, p. 229. Nous fordert Allah de nous guider et vous. Et Allah sait mieux. Ich reise in den Nahen Osten und Sudostasien in den kommenden Wochen, wo die Bevolkerung ist weitgehend muslimisch und vor meiner Reise alle meine bald um Auszubildende sind zu fragen, Forex ist Halal oder Haram Ich bin nicht eine religiose Person, daher Ich konnte keine Antwort auf diese Frage finden, aber ich nutzte diese Gelegenheit, um von islamischen Gelehrten uber ihre Meinung zu erfahren, ob Forex Halal oder Haram ist. Erste Frage: Was ist Haram Gemeinsame Antwort Haram ist etwas, das der Gott und der Prophet vollstandig und spezifisch verboten haben, da diese Tat oder Angelegenheit als unrein und unanstandig betrachtet werden wurde. Zweite gemeinsame Antwort war eine Tat, die bose oder sundig ist. Ist Forex Haram Da ich die Definition von Haram hatte, war mein Hauptziel auf, warum Forex wird von vielen so viele Menschen dort drau?en betrachtet, wahrend so viele Leute halten Forex Halal und machen ein Leben auf Forex als eine Industrie. Platon sagte einmal: Das menschliche Verhalten flie?t aus drei Hauptquellen: Verlangen, Emotionen und Wissen Die grosste und direkteste Antwort, die ich von Forex-Objektiven bekommen habe, die glauben, dass Forex Haram ist, ist Glucksspiel und Gabling ist Haram im Islam. Nach so vielen Gesprachen mit diesen Imamen, Gebete und aktiven religiosen Menschen kamen wir zu der folgenden gemeinsamen Vereinbarung. Forex ist Halal IF Forex ist Halal, wenn Sie nicht spielen und haben Ihre Endziele deutlich zu unterscheiden. 2- Nicht auf die Trendrichtung zu spielen, sondern analysieren den Markt 3- Nicht Handel fur die Aufregung, sondern Handel fur das potenzielle Einkommen und ein Leben zu leben 4- Nicht zu nahern, wie es ein Spiel, sondern als Job 5- Haben eine Einstellung Zu gewinnen oder Ihr Eigenkapital zu schutzen, anstatt sich selbst zu sagen, wenn ich gewinne Ich gewinne, wenn nicht beim nachsten Mal 6- Sie lernen aus Ihren Verlusten und ziehen Sie mit der Entscheidung, die von Ihnen selbst getroffen, anstatt die Schuld des Marktes oder die Schuld der Situation 7- Sie haben Ein SWAP kostenloses Konto oder Handel Vermeidung von SWAP Forex ist Halal oder Haram Es gibt eine dunne Linie zwischen Handel und Glucksspiel, wir alle mussen es zugeben. Aber die gute Nachricht ist, dass man vermeiden, ein Spieler zu sein. 1 Nehmen Sie nur Trades mit einer hohen Wahrscheinlichkeit, Gewinn auf der Grundlage Ihrer Analyse 2 - Ausstieg eines Handels ist so wichtig wie die Eingabe eines, haben einen Handelsplan 3- Definieren Sie Ihre Stop-Ebenen 4- Wahlen Sie die richtige Eintrag Gro?e, wenn Sie sind Riskieren alle, es zu verdoppeln es hei?t Glucksspiel 5- Wissen, was Sie handeln 6- Verstehen Sie die Zeitrahmen, nicht suchtig sein, es ist ein Zeichen des Glucksspiels 7- Zuruck testen Sie Ihre Strategie und zielen darauf ab, es zu entwickeln 8- Constantly Uberprufung Ihrer historischen 9- Seien Sie diszipliniert, Handel ist ein Job nicht ein Spiel 11- Handel mit einem islamischen Konto bietet Forex Broker Hinweis: Das oben ist ein Teil meiner 1 Woche Forschung mit 3 islamischen Gelehrten aus Aserbaidschan, 1 aus Irag, 1 aus UAE, 1 aus Indonesien und 1 aus Agypten. Da dieses Thema ist debattable fuhlen Sie sich bitte frei, Ihre Gedanken unten in den Kommentaren Abschnitt zu kommentieren