Aktienoptionen In Ibank




Aktienoptionen In IbankSo erfassen Sie Anlagetransaktionen Um Ihre Anlagetatigkeit in der iBank zu verfolgen, mussen Sie zuerst eine Anlage oder ein 401k-Konto einrichten und dann beim Kauf und Verkauf von Wertpapieren Transaktionen zum Konto hinzufugen. In der iBank werden Anlagekonten wie Bankkonten eingerichtet und gefuhrt, mit der Ausnahme, dass sie Transaktionstypen zulassen, die Wertpapiere betreffen. Wenn Sie ein Anlagekonto in der Quellliste auswahlen. Wird das Kontobuch rechts erscheinen, damit Sie die Transaktionen im Konto verwalten konnen. Sie werden feststellen, dass das Register fur ein Investmentkonto unterschiedliche Informationen enthalt als fur ein Bankkonto: Jedes Mal, wenn Sie Aktien kaufen oder verkaufen, eine Dividende erhalten, Bargeld in Ihr Brokeragekonto ein - und aussteigen, eine Kapitalgewinnverteilung erhalten etc Eine Transaktion zu Ihrem Investmentkonto hinzufugen, um diese Aktion aufzuzeichnen. Sie konnen Direktzugriff oder direkten Download verwenden, um Ihre Investitionskonten automatisch zu aktualisieren, oder verwenden Sie iBanks integrierten Browser, um Transaktionen von der Brokerage-Website herunterzuladen. Um mehr uber die manuelle Aufzeichnung Ihrer Investitionstatigkeit zu erfahren, lesen Sie weiter. Fugen Sie eine Investitionstransaktion hinzu Wahlen Sie ein Investitionskonto aus der Quellliste und klicken Sie auf die Plus () - Schaltflache am oberen Rand des Kontoregisters, um eine neue Transaktion hinzuzufugen: Wahlen Sie die entsprechende Bewegungsart und geben Sie das Handelsdatum in das Datumsfeld ein. Wenn die Transaktion Aktien eines Wertpapiers beinhaltet, geben Sie dieses Sicherheitstitelsymbol ein, und fullen Sie dann die weiteren Transaktionsdetails aus. Anlagetransaktionen weisen zusatzlich zu einigen der Standardtransaktionseigenschaften die folgenden Eigenschaften auf. Investitionstransaktionseigenschaften Der Name der Sicherheit, die an der Transaktion beteiligt ist. Wenn Sie mit der Eingabe eines Sicherheitsnamens beginnen, schlagt die iBank vor, dass passende Namen aus der Sicherheitsliste der Dokumente hervorgehen. Klicken Sie auf einen Namen, um den entsprechenden auszuwahlen, oder verwenden Sie die Pfeiltasten, um einen aus der Liste auszuwahlen, und drucken Sie die Tabulatortaste oder die Zuruck-Taste, um sie zu akzeptieren. Wenn Sie keinen Vorschlag akzeptieren mochten, geben Sie einfach den Namen der gewunschten Sicherheit ein. Wenn Sie die Abwartspfeiltaste drucken, bevor Sie irgendetwas im Sicherheitsfeld eingeben, wird die iBank eine Liste aller verfugbaren Wertpapiere loschen. Wenn Sie einen Namen oder ein Symbol eingeben, das von iBank nicht erkannt wird, werden Sie aufgefordert, einige zusatzliche Optionen fur diese Sicherheit zu konfigurieren. Ein Tickersymbol ist auch dann erforderlich, wenn das Sicherheitsmerkmal nicht in einer offentlichen Borse notiert ist. Geben Sie eine Angabe ein, die die Sicherheit fur Berichtszwecke wie PRIVATEBOND1, PRIVATECD2 usw. unterscheidet. Ein Suffix kann dem Symbol hinzugefugt werden (Z. B. GGQ1.MU sucht nach Zitaten fur Google an der Borse in Munchen). Siehe finance. yahoo/exchanges fur eine Liste der unterstutzten Borsen und deren Suffixe. Seien Sie sich bewusst, dass jeder Austausch Anfuhrungsstriche in seiner lokalen Wahrung anbietet und dass iBank diese nicht umwandeln kann - Sie mussen ein Investitionskonto mit der gleichen Wahrung wie die Borse errichten, um Wertpapiere von ihm zu kaufen. Preis / Anteil: Der durch eine Kauf - oder Dividendenausschuttung gezahlte oder als Ergebnis eines Verkaufs gesammelte Preis je Aktie. Die iBank berechnet diesen Betrag automatisch fur reinvestierte Dividenden. Beim Erhalt eines Aktienguts wird in diesem Feld die Kostenbasis (Durchschnittskosten pro Aktie) der gewonnenen Aktien erfasst. Kommission: Die Hohe der Provision, die an einen Broker gezahlt wird, um die Transaktion durchzufuhren. Div / Int Ertrag: Der Barwert einer Dividende, Zinsertrage, Verau?erungsgewinne oder Kapitalverteilung. Wenn Sie das Geld reinvestieren (unter Verwendung der Finanzierungs - / Verteilungseinstellung), wird diese Zahl durch die Anzahl der Aktien geteilt, um den Preis pro Aktie zu bestimmen. Nominalwert: Der Nennwert der Anleihe. Diese Eigenschaft wird nur angezeigt, wenn der Wert, den Sie handeln, auf den Typ Bond festgelegt ist. Kontraktgro?e: Die Anzahl der Aktien, die jedem Optionskontrakt zugrunde liegen. Diese Eigenschaft wird nur angezeigt, wenn der Wert, den Sie handeln, auf die Option "Stock Option" eingestellt ist. In den USA ist die Standardkontraktgro?e fur Aktienoptionen 100. Kategorie / Ubertragung: Investmentgeschafte, die sich mit Bargeld befassen und nicht die Verbringung von Wertpapieren (zB Einlagen, Rucknahmen, Dividenden, Zinsertrage, Kapitalgewinne) beinhalten, konnen Kategorien zugeordnet werden So dass Sie sie mit Berichten und Budgets verfolgen konnen. Weitere Informationen zur Verwendung von Kategorien finden Sie unter Uber Kategorien. Investmentgeschafte, die die Verbringung von Wertpapieren (z. B. Kauf, Verkauf, Move Shares, Capital Distribution) beinhalten, konnen keine Kategorien zugeordnet werden. Verwenden Sie dieses Feld jedoch, wenn ihre Finanzierungs - / Ausschuttungstypen auf Transfer gesetzt sind. Geben Sie den Namen des Kontos ein, von dem Bargeld infolge der Transaktion zuruckgezogen oder hinterlegt werden soll. Die iBank wird automatisch das Zeichen x2022 vor den Kontonamen setzen, um sie von den Kategorien zu unterscheiden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Funding / Distribution Type". Wenn Sie den Finanzierungs - / Ausschuttungstyp auf Transfer setzen, aber keinen Kontonamen angeben, wird der Kassenbestand Ihrer Konten von der Transaktion nicht betroffen sein. Die bevorzugte Methode zum Hinzufugen von Aktien ohne Barauszahlung aus einem Konto besteht darin, eine Transaktion mit der Anzahl der Aktien aufzunehmen, die Sie hinzufugen mochten. Rucktritt: Der Barbetrag der Transaktion, der einen negativen Wert angibt. Diese Zahl errechnet sich automatisch beim Kauf oder Verkauf von Anteilen eines Wertpapiers und der Finanzierungs - / Verteilungseigenschaft (unten) auf Barmittel. Der Geldbetrag der Transaktion, der einen positiven Wert angibt. Diese Zahl errechnet sich automatisch beim Kauf oder Verkauf von Anteilen eines Wertpapiers und der Finanzierungs - / Verteilungseigenschaft (unten) auf Barmittel. Eine laufende Summe der Konten insgesamt Barwert, wobei jede Transaktionen Wirkung auf die Gesamtsumme. Dieses Feld wird automatisch von der iBank berechnet und kann nicht bearbeitet werden. Beachten Sie, dass dieser Saldo Cash nur in Ihrem Brokerage-Konto enthalt. Der Marktwert der Aktien, die Sie besitzen, ist nicht enthalten - um diese Informationen anzuzeigen, erstellen Sie einen Investitionsbericht. Eintrage in der Saldenspalte werden immer in chronologischer Reihenfolge berechnet, unabhangig davon, wie das Register derzeit sortiert ist. Wenn die Zahlen in dieser Spalte nicht sinnvoll erscheinen, klicken Sie auf die Spalte Header Datum, um sicherzustellen, dass Ihre Transaktionen nach Datum sortiert sind. Anteile: Die Anzahl der Anteile eines Wertpapiers (Aktien, Anleihen, Optionskontrakte, etc.), die aufgrund der Transaktion von Ihrem Portfolio abgezogen werden. Anteile: Die Anzahl der Anteile eines Wertpapiers (Aktien, Schuldverschreibungen, Optionskontrakte usw.), die aufgrund der Transaktion in Ihr Portfolio aufgenommen wurden. Finanzierung / Vertriebstyp: Die Finanzierungsquelle fur einen Erwerb oder die Mittel, nach denen die Fonds nach einem Verkauf, dem Erhalt einer Dividende oder einem sonstigen Anlagegeschaft, das Einkommen generiert, verteilt werden. Wahlen Sie eine der folgenden Optionen: Bargeld: Bargeld aus dem Brokerage-Konto abziehen und verwenden, um Aktien zu kaufen oder Bargeld aus dem Verkauf von Aktien in das Brokerage-Konto einzahlen. Fur Dividenden, Zinsertrage, Verau?erungsgewinne und Kapitalausschuttungen verwenden Sie diese Option, um anzuzeigen, dass Bargeld in das Maklerkonto eingezahlt wurde. Die iBank berechnet automatisch den Betrag von Bargeld, der mit dem Preis pro Aktie, Anzahl der hinzugefugten oder abgezogenen Aktien und der eingezahlten Provision abgezogen wird. Transfer: Bargeld aus einem anderen Konto abziehen und verwenden, um Aktien zu kaufen oder Bargeld aus dem Verkauf von Aktien in ein anderes Konto einzahlen. Verwenden Sie das Feld Kategorie, um anzugeben, auf welches Konto das Geld zuruckgezahlt werden soll. Die iBank berechnet automatisch den Geldbetrag, der unter Verwendung des Preises pro Aktie, der Anzahl der hinzugefugten oder abgezogenen Aktien und der eingegebenen Kommission berechnet wird. Fur Dividenden, Zinsertrage und Verau?erungsgewinne wird bei der Einstellung des Verteilungstyps auf Ubertragung automatisch eine Split-Transaktion angelegt, so dass Sie dem Bargeld eine Kategorie zuordnen konnen und das Konto angeben, wo es hinterlegt werden soll. Klicken Sie auf das Offenlegungsdreieck neben dem Feld Kategorie, um das geteilte Fenster zu offnen, und doppelklicken Sie dann in der Spalte Kategorie auf ein geteiltes Element. Ordnen Sie der aufgeteilten Position eine Kategorie zu, die einen Betrag in der Spalte Einkommen enthalt, und geben Sie dem Konto einen Kontonamen mit einem Spesenbetrag. Wenn Sie den Finanzierungs - / Ausschuttungstyp auf Transfer setzen, aber keinen Kontonamen angeben, wird der Kassenbestand Ihrer Konten von der Transaktion nicht betroffen sein. Die bevorzugte Methode zum Hinzufugen von Aktien ohne Barauszahlung aus einem Konto besteht darin, eine Transaktion mit der Anzahl der Aktien aufzunehmen, die Sie hinzufugen mochten. Reinvest: Nur fur Dividenden, Zinsertrage und Kapitalgewinne verfugbar. Verwenden Sie diese Option, um anzuzeigen, dass die erhaltenen Mittel zum Kauf zusatzlicher Wertpapiere verwendet wurden. Geben Sie die Dividende / Zinsertrage und die Anzahl der Aktien in die entsprechenden Felder ein. Die iBank berechnet automatisch den Preis pro Aktie. Investieren mit mehreren Wahrungen Transaktionen in Anlagekonten zeigen keine wahrungsbezogenen Informationen, da Transaktionen in Bankkonten tun. Jede Sicherheit, die Sie handeln, verwendet eine bestimmte Wahrung (je nachdem, in welcher Borse das Wertpapier gehandelt wird) und iBank erlaubt Ihnen nur, ein Wertpapier in einem Anlagekonto zu handeln, das dieselbe Wahrung verwendet. Wenn Sie beabsichtigen, Aktien unter Verwendung eines Kontos mit einer anderen Wahrung zu handeln, mussen Sie ein Konto einrichten, das dieselbe Wahrung wie das Wertpapier verwendet, den Handel in diesem Konto erfasst, die Finanzierungs - / Verteilungsoption auf das Konto mit dem anderen verweist Wahrung und wenden Sie dann einen Wechselkurs auf die Transaktion in diesem Konto an. Um zu veranschaulichen, konnen Sie sagen, Sie pflegen ein Girokonto und ein Investmentkonto in GBP, aber Sie wollen Aktien von AAPL (die an der New York Stock Exchange gehandelt wird) zu erwerben. Da die NYSE-Geschafte in USD abwickeln, konnen Sie keine Aktien von AAPL mit Ihrem GBP-Konto kaufen. Zuerst richten Sie ein zweites Investmentkonto ein, das USD als Wahrung verwendet. Zweitens uberweisen Sie Bargeld von der GBP-Scheckkonto in das GBP-Investitionskonto, um den Kauf zu finanzieren. Drittens erfassen Sie eine Buy-Transaktion im USD-Konto, um die AAPL-Aktien zu erwerben. Setzen Sie den Finanzierungstyp auf Transfer und geben Sie im Feld Kategorie den Namen des GBP-Investitionskontos an. Dadurch wird die iBank die Aktien mit dem Bargeld des GBP-Investitionskontos erwerben. Schlie?lich wechseln Sie auf das GBP-Investmentkonto und wenden einen Wechselkurs auf die Buy-Transaktion an, so dass der korrekte Betrag der GBP-Mittel abgezogen wird. Anlagekonto-Salden Beim Umgang mit Anlagekonten gibt es zwei verschiedene Salden, die Sie beachten mussen: Bargeld: Diese Zahl spiegelt nur den Bargeldbetrag in Ihrem Brokerage-Konto wider. In den meisten Fallen ist Bargeld nicht tatsachlich in Ihrem Brokerage-Konto fur lange gehalten - wenn Sie Aktien einer Aktie kaufen, uberweisen Sie das Geld an Ihren Broker und dann wird es sofort fur den Kauf der Wertpapiere ausgegeben. Wenn Sie Geld aus dem Verkauf einer Aktie erhalten, wird das Geld sofort in ein Spar - oder anderes Konto uberwiesen. In den meisten Fallen bleibt der Kassenbestand Ihrer Investitionskonten bei 0. Dieser Betrag wird in der Bilanzsumme des Kontobuches ausgewiesen: Gesamtwert: Diese Zahl reprasentiert den kombinierten Wert des Barwertes des Vermittlungskontos und des Marktwerts Ihres Anlageportfolios. Der Marktwert ist eine Schatzung basierend auf den letzten Quotes, die iBank fur Ihre Wertpapiere heruntergeladen hat. Sie konnen den Marktwert anzeigen, indem Sie einen Bericht uber die Portfoliozusammenfassung erstellen. Der Gesamtwert jedes Investitionskontos wird unterhalb des Kontennamens in der Quellliste angezeigt: Bedarfsbeispiele Obwohl die iBank dazu beitragen kann, den Prozess zu vereinfachen, ist das Management von Investitionen oftmals schwierig. Um einige Beispiele zu verfolgen, wie man verschiedene Arten von Anlagetatigkeiten in der iBank nachverfolgen kann, finden Sie unter Investmentbeispiele. Wie behandle ich spezifische Investitionsszenarien Tracking eines Geldmarktkontos Es ist wichtig, zwischen Geldmarktkonten und Geldmarktfonds zu unterscheiden. Der ehemalige ist ein Konto-Typ von vielen Finanzinstituten, die wie Cash behandelt wird, ahnlich wie ein Sparkonto aber in der Regel mit einem hoheren Zinssatz angeboten. Letzteres ist eine Art von Sicherheit, die oft verwendet wird, um Bargeld in einem Brokerage-Konto zu halten, bevor es verwendet wird, um andere Aktien zu kaufen. Geldmarktfonds sollten als Wertpapiere in iBank-Investitionskonten verfolgt werden. Geldmarktkonten sollten wie folgt aufgebaut werden: Einrichtung eines Kontos (mit direktem Zugang oder direktem Download, wenn moglich), das den Geldmarktkontotyp verwendet. Wenn Sie Einzahlungen und Abhebungen tatigen, laden Sie oder ubernehmen Sie manuell die Ubertragungstransaktionen, um das Bargeld zwischen den anderen Konten und dem Geldmarktkonto zu erfassen. Wenn Sie Zinszahlungen erhalten, die Einzahlungstransaktionen herunterladen oder manuell erfassen und der Zinsertragskategorie (oder einer anderen Kategorie, falls Sie es vorziehen) zuweisen. Um zu sehen, wie viel Interesse Sie wahrend eines bestimmten Zeitraums erhalten haben, erstellen Sie einen Berichtsbericht fur die Kategorie "Zinsertrage". Track ein Certificate of Deposit (CD) Konto CDs, die von vielen Finanzinstituten angeboten werden, haben in der Regel eine feste Laufzeit, nach der die Investition kann mit Zinsen zuruckgezogen werden. Sie zahlen in der Regel hohere Zinsen als Kontrolle, Spar - und Geldmarktkonten. Richten Sie ein Konto (mit Direktzugriff oder direktes Herunterladen, wenn moglich) ein, das den Assetkontotyp verwendet. Nachdem die Kontoeinrichtung abgeschlossen ist, andern Sie die Transaktion Starting Balance, um den Transfertyp zu verwenden, und geben Sie den Namen des Kontos ein, mit dem Sie die CD im Feld Kategorie gekauft haben. Wenn Zinsen anfallen, laden oder managen Sie Einlagengeschafte manuell und ordnen sie der Zinsertragskategorie (oder einer anderen Kategorie, falls Sie es vorziehen) zu. Wenn das Konto reift und Sie Ihre Investition zuruckziehen, nehmen Sie eine Transaktionsubertragung auf, um den Kontostand auf ein anderes Konto zu verschieben. Sie konnen das CD-Konto ausblenden, sobald Sie es geschlossen haben. Wenn Sie die CD vor der Falligkeit einlosen, mussen Sie wahrscheinlich eine Strafe zahlen. Notieren Sie dies als Rucknahmetransaktion auf dem CD-Konto, bevor Sie die verbleibenden Mittel ausbezahlen. Verfolgen Sie ein Ruhestandskonto IRAs und andere Ruhestandskonten sollten in der gleichen Weise wie Brokerage-Konten verfolgt werden: Richten Sie ein Konto (mit Direct Access oder direkten Download, wenn moglich), die die Investment-oder 401k Kontotyp (je nachdem, was Sie bevorzugen). Wahrend Sie in den Ruhestand beitragen, laden oder manuell erfassen Transaktionen fur jeden Aktienkauf. Ihr Fonds kann in einem einzigen Investmentfonds oder einer Vielzahl verschiedener Wertpapiere anlegen. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Wertpapiere Ihr Fonds investiert, fordern Sie Anweisungen von Ihrem Finanzinstitut an, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Tickersymbole in der iBank verwenden. Erfassen Sie Transaktionen im Ruhestand mit der Art der Finanzierung, die auf Uberweisung gesetzt ist. Geben Sie den Namen des Kontos ein, von dem Beitrage in das Kategorienfeld gezogen werden. Fur Arbeitgeber-abgestimmte Beitrage, erste Aufnahme einer Transaktion Transaktion in Ihrem Beitragskonto, um Bargeld auf das Rentenkonto zu bewegen, und teilen Sie die Transaktion, um Ihren Arbeitgeber Beitrag hinzuzufugen. Dann nehmen Sie im Ruhestand mit der Art der Finanzierung, die auf Bar gesetzt ist, eine separate Kauftransaktion vor. Klicken Sie auf die Schaltflache Aktualisieren in der Symbolleiste, um die neuesten Quotes fur Ihre Wertpapiere herunterzuladen und den aktuellen Wert Ihres Rentenfonds zu uberprufen, indem Sie den Kontostand in der Quellliste ansehen. Richten Sie einen Investment Summary Report ein, um Ihre Anlageperformance detaillierter zu analysieren. Kauf und Verkauf von Aktien oder Investmentzertifikaten mit Bargeld aus einem anderen Konto Wenn Sie Aktien kaufen oder verkaufen, legen Sie eine Kauf oder Verkaufstransaktion in einem Anlagekonto ab. Geben Sie das entsprechende Tickersymbol, die Anzahl der Aktien, den Preis pro Aktie und die Provision ein. Setzen Sie die Finanzierung / Verteilungstyp auf Transfer, und geben Sie dann im Feld Kategorie den Namen des Kontos ein, in dem Bargeld aus der Transaktion zuruckgezogen oder hinterlegt werden soll. Wenn Sie die Transaktion sichern, sollten Sie sehen, dass der Kassenbestand des Anlagekontos nicht betroffen war. Richten Sie einen Bericht uber die Investmentzusammenfassung ein, um die Anderungen der Marktwert - und Kostenbasis des Wertpapiers aufzuzeichnen und Ihre Anlageperformance detaillierter zu analysieren. Erfassen eines Aktiengeschafts Erfassen einer Transaktion in einem Investmentkonto. Geben Sie das entsprechende Tickersymbol und die Anzahl der erhaltenen Aktien ein. Geben Sie fur den Preis pro Aktie die durchschnittlichen Kosten pro Aktie ein. Dadurch wird sichergestellt, dass die neuen Aktien die korrekte Kostenbasis haben, der Kassenbestand Ihrer Konten wird jedoch nicht beeintrachtigt. Kurzen Sie eine Aktie Eroffnen Sie einen Verkauf, um die Transaktion in einem Anlagekonto zu offnen. Geben Sie das entsprechende Tickersymbol, die Anzahl der Aktien, den Preis pro Aktie und die Provision ein. Um die Aktien zuruckzukaufen, erfassen Sie eine Transaktion zum Abschluss der Transaktion. Aufzeichnung einer Dividende Aufzeichnung einer Dividende in einem Anlagekonto. Geben Sie das entsprechende Tickersymbol ein und notieren Sie den Barwert der Dividende in der Sek. Einkommensbereich. In der Regel werden Bardividenden auf dem Anlagekonto hinterlegt. Um die Erlose in ein anderes Konto einzahlen, legen Sie die Verteilungstyp auf Transfer. Die iBank teilt die Transaktion automatisch so auf, dass Sie dem Bargeld eine Kategorie zuweisen konnen und das Konto angeben, wo es hinterlegt werden soll. Klicken Sie auf das Dreiecksymbol neben dem Feld Kategorie, um das geteilte Fenster zu offnen, und doppelklicken Sie dann in der Spalte Kategorie auf ein geteiltes Element. Ordnen Sie der aufgeteilten Position eine Kategorie zu, die einen Betrag in der Spalte Einkommen enthalt, und geben Sie dem Konto einen Kontonamen mit einem Spesenbetrag. Um die Dividende wieder zu reinvestieren, setzen Sie die Verteilungsart auf Reinvest, und geben Sie die Anzahl der erworbenen Aktien ein. Die iBank berechnet automatisch den Preis pro Aktie und der Kassenbestand Ihrer Konten wird nicht beeinflusst. Die Dividendenertrage auf diese Weise entsprechen einer Bardividende, gefolgt von einer Buy-Transaktion. Wenn Sie eine Provision fur die Reinvestition zahlen mussen oder nur ein Teil der Dividende reinvestiert wird, mussen Sie zwei separate Transaktionen erfassen. Aufzeichnung einer Kapitalgewinnsverteilung Die Kapitalgewinnausschuttungen ahneln den Dividenden, aber anstatt einen Teil der Gewinne auszuschutten, zahlen sie einen Teil der Erlose aus der Liquidation von Aktien aus und sind damit dem Aktionar als Kapitalgewinn zu versteuern: Fur Aktien Halten fur ein Jahr oder mehr, ein Cap. Gewinne Lange Transaktion in einem Anlagekonto. Fur Aktien, die weniger als ein Jahr gehalten werden, verwenden Sie Cap. Gewinne kurz. Achten Sie darauf, das entsprechende Tickersymbol einzugeben und den Barwert der Verteilung im Sek. Einkommensbereich. Standardma?ig werden Barausschuttungen auf dem Anlagekonto hinterlegt. Um die Erlose in ein anderes Konto einzahlen, legen Sie die Verteilungstyp auf Transfer. Die iBank teilt die Transaktion automatisch so auf, dass Sie dem Bargeld eine Kategorie zuweisen konnen und das Konto angeben, wo es hinterlegt werden soll. Klicken Sie auf das Dreiecksymbol neben dem Feld Kategorie, um das geteilte Fenster zu offnen, und doppelklicken Sie dann in der Spalte Kategorie auf ein geteiltes Element. Ordnen Sie der aufgeteilten Position eine Kategorie zu, die einen Betrag in der Spalte Einkommen enthalt, und geben Sie dem Konto einen Kontonamen mit einem Spesenbetrag. Um die Verau?erungsgewinne zu reinvestieren, setzen Sie die Verteilungsart auf Reinvest, und geben Sie dann die Anzahl der Aktien ein. Die iBank berechnet automatisch den Preis pro Aktie und der Kassenbestand Ihrer Konten wird nicht beeinflusst. Die Wiederanlage einer Verau?erungsgewinnverteilung entspricht dabei der Aufzeichnung einer Barausschuttung, gefolgt von einer Buy-Transaktion. Wenn Sie eine Provision fur die Reinvestition zahlen mussen oder nur ein Teil der Ausschuttung reinvestiert wird, mussen Sie zwei separate Transaktionen erfassen. Erfassung einer Kapitalrendite (auch als Nichtdividendenausschuttung bezeichnet) Die Rendite von Kapitalausschuttungen entspricht den Kapitalertragsausschuttungen, reduziert aber neben der Barabgabe an den Aktionar die Kostenbasis der bestehenden Aktien (und damit im Allgemeinen nicht - taxable an den Aktionar): Record ein Cap. Vertriebstransaktion in einem Anlagekonto. Achten Sie darauf, das entsprechende Tickersymbol einzugeben und den Barwert der Verteilung im Sek. Einkommensbereich. Standardma?ig werden Barausschuttungen auf dem Anlagekonto hinterlegt. Um die Erlose in ein anderes Konto einzutragen, legen Sie den Verteilungstyp auf Ubertragen, und geben Sie dann im Feld Kategorie den Namen des Kontos ein, in dem Bargeld aus der Transaktion hinterlegt werden soll. Wenn Sie die Transaktion sichern, sollten Sie sehen, dass der Kassenbestand des Anlagekontos nicht betroffen war. Richten Sie einen Bericht uber die Investitionszusammenfassung ein, um die Anderung der Wertpapierkostenbasis anzuzeigen und Ihre Anlageperformance detaillierter zu analysieren. Aufzeichnen eines Aktiensplits Aufzeichnen einer Split-Transaktion in einem Anlagekonto. Geben Sie das entsprechende Tickersymbol und die Anzahl der im Split gewonnenen Aktien ein. Fur eine Reverse Split, notieren Sie die Anzahl der verlorenen Aktien. Wenn Sie Anfuhrungsstriche downloaden, erhalt iBank automatisch den neuen Preis pro Anteil und Sie sollten einen Sprung im Preisverlaufdiagramm sehen. Wenn Sie die Sicherheit manuell verfolgen, mussen Sie sich keine Sorgen uber die Anpassung der Preise vor dem Split einfach aufzeichnen die neuen Preise beginnen mit dem Datum, wenn die Aufteilung aufgetreten. Record a stock spinoff Wenn ein Unternehmen spinnt einen Teil seiner Anteile zu einem neuen Unternehmen zu bilden, erste Rekord eine Cap. Vertriebstransaktion in Ihrem Anlagekonto. Geben Sie das Tickersymbol des Primarbestands ein, und geben Sie den Betrag der Kostenbasis ein, der als Folge des Spinoffs abgezogen werden soll. Lassen Sie die Verteilungsart auf Bargeld. Ihr Broker sollte Ihnen sagen, wie viel der Kostenbasis abgezogen werden sollte. Als nachstes nehmen Sie eine Kauftransaktion auf, um Aktien der neuen Aktie hinzuzufugen. Geben Sie das Tickersymbol fur die neue Aktie, die Anzahl der hinzugefugten Aktien und die durchschnittlichen Kosten pro Aktie (gleich der in Schritt 1 abgegrenzten Kostenbasis dividiert durch die Anzahl der Aktien der neuen Aktie) ein. Klicken Sie auf die Schaltflache Aktualisieren in der Symbolleiste, um Anfuhrungszeichen fur die neue Sicherheit herunterzuladen. Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltflache Aktualisieren. Beachten Sie, dass die iBank den Erwerbszeitpunkt der neuen Aktien zum Zeitpunkt des Zusammenschlusses halt, so dass sie nicht kurzfristig uber kurzfristige Anteile an Investitionsberichten berichten wird. Record a stock merger Wenn zwei Unternehmen zusammenfuhren und ihre Aktie zusammenfassen, legen Sie zunachst eine Transaktion "Move Shares" in ein Investmentkonto ein. Geben Sie das Tickersymbol des Bestandes ein, das zusammengefuhrt wird, und geben Sie die Anzahl der Aktien ein, die Sie im Feld Anteile ausgeben haben. Wenn beide Aktien zusammengefuhrt werden, um eine neue Aktie zu erstellen, legen Sie eine zweite Move Shares-Transaktion fur den anderen Bestand fest. Dadurch werden die Aktien aus Ihrem Portfolio, einschlie?lich ihrer Kostenbasis, ohne Kapitalgewinn oder - verlust entfernt. Nach dem Entfernen der Anteile erfassen Sie eine zweite Transaktion, um Aktien des fusionierten Bestandes hinzuzufugen. Geben Sie das Tickersymbol fur diese Aktie, die Anzahl der hinzuzufugenden Aktien und die durchschnittlichen Kosten pro Aktie ein (gleich der Gesamtkostenbasis, die Sie in Schritt 1 abgezogen haben, geteilt durch die Anzahl der hinzugefugten Aktien). Wenn Sie uber die Kostenbasis nicht sicher sind, richten Sie einen Bericht uber die Investitionszusammenfassung ein, um die Kostenbasisreduktion anzuzeigen, die mit der Transaktion Transaktion (en) verbunden ist. Nachdem Sie diese Transaktionen aufgezeichnet haben, klicken Sie auf die Schaltflache Aktualisieren in der Symbolleiste, um Anfuhrungszeichen fur die neue Sicherheit herunterzuladen. Beachten Sie, dass die iBank den Erwerbszeitpunkt der neuen Aktien zum Zeitpunkt des Zusammenschlusses halt, so dass sie nicht kurzfristig uber kurzfristige Anteile an Investitionsberichten berichten wird. Erfassen einer Aktienubertragung Um Aktien eines Wertpapiers von einem Anlagekonto zu einem anderen zu verschieben, nehmen Sie zunachst eine Transaktion in der Spalte "Aktie verschieben" in das Konto auf, das Aktien verliert. Geben Sie das Tickersymbol fur das Wertpapier ein, und geben Sie die Anzahl der Aktien ein, die im Feld Freigaben ausgegeben werden sollen. Dadurch werden die Aktien aus Ihrem Portfolio, einschlie?lich ihrer Kostenbasis, ohne Kapitalgewinn oder - verlust entfernt. Als nachstes erfassen Sie im zweiten Konto eine zweite Move Shares-Transaktion, um Aktien des Wertpapiers hinzuzufugen. Geben Sie das gleiche Tickersymbol und die Anzahl der hinzugefugten Aktien zusammen mit den durchschnittlichen Kosten pro Aktie (gleich der Kostenbasis der Aktien, die Sie im Schritt 1 abgezogen haben, dividiert durch die Anzahl der Aktien). Wenn Sie sich uber die Kostenbasis nicht sicher sind, richten Sie einen Bericht uber die Investitionszusammenfassung ein, um die Kostenbasisreduktion anzuzeigen, die mit der Transaktion Move Shares verbunden ist. Beachten Sie, dass die iBank den Erwerbszeitpunkt der neuen Aktien zum Zeitpunkt des Zusammenschlusses halt, so dass sie nicht kurzfristig uber kurzfristige Anteile an Investitionsberichten berichten wird. Kauf und Verkauf von Anteilen an einem Geldmarktfonds Geldmarktfonds sind, obwohl sie in vielerlei Hinsicht den Investmentfonds ahnlich sind, einzigartig, weil sie sehr hohe Liquiditat haben und ihre Aktienkurse selten von 1 pro Aktie abweichen. Um diese in der iBank zu verfolgen: Wenn Sie Aktien kaufen oder verkaufen, nehmen Sie eine Kauf - oder Verkaufstransaktion in einem Anlagekonto auf. Achten Sie darauf, das entsprechende Ticker-Symbol (Geldmarkt Fonds Symbole in der Regel mit XX), Anzahl der Aktien, Preis pro Aktie (fast immer 1) und Provision. Um sicherzustellen, dass der Marktwert korrekt ist, wahlen Sie Wertpapiere unter Verwalten in der Quellliste aus. Wahlen Sie den Geldmarktfonds in der Liste aus, und stellen Sie sicher, dass sein Typ auf Money Market Fund eingestellt ist, damit iBank nicht versucht, Anfuhrungszeichen dafur herunterzuladen. Wenn es irgendwelche Eintrage auf dem Preisverlaufsdiagramm gibt, die von 1 abweichen, klicken Sie auf Preisverlauf loschen am oberen Rand der Liste. Geben Sie neben dem Kursverlaufsplan ein Datum ein, das vor dem ersten Kauf des Fonds liegt, geben Sie einen Schlusskurs von 1 ein und speichern Sie die Sicherheit. Erstellen Sie einen Portfoliozusammenfassungsbericht, um den aktuellen Wert Ihrer Geldmarktfondsanteile zu sehen, der immer der Anzahl der Aktien entspricht, die Sie halten. Kaufen Sie eine Aktie auf Margin Wenn Ihr Broker Ihnen erlaubt, Aktien auf Marge zu erwerben, richten Sie ein Liability-Konto manuell ein, indem Sie auf die Plus-Schaltflache in der Symbolleiste klicken, die Option Konto hinzufugen und das Asset oder die Verbindlichkeit nicht bei einer beliebigen Finanzinstitut auswahlen. Beginnen Sie mit einem Kontostand von 0. Wenn Sie eine Aktie an der Marge erwerben, nehmen Sie eine Kauftransaktion in einem Anlagekonto auf. Geben Sie das entsprechende Tickersymbol, die Anzahl der Aktien, den Preis pro Aktie und die Provision ein. Setzen Sie den Finanzierungstyp auf Transfer, und geben Sie den Namen des Verbindungskontos im Feld Kategorie ein. Wenn Sie die Transaktion sichern, sollten Sie sehen, dass das Bargeld fur den Kauf aus dem Verbindlichkeitskonto gezogen wurde. Wenn Sie Zinsen auf das Margin-Darlehen zahlen, zeichnen Sie eine Abbuchungstransaktion in dem Konto auf, das fur die Zahlung verwendet wurde, geben Sie den entsprechenden Betrag ein und ordnen Sie es der Zinszahlungstyp (oder einer anderen Kategorie, wenn Sie es bevorzugen) zu. Wenn Sie das Margin-Darlehen auszahlen, nehmen Sie eine Uberweisung vom entsprechenden Konto auf das Verbindlichkeitskonto auf. Geben Sie den Betrag der Zahlung ein, und Sie sehen, dass Ihre Margin Balance entsprechend sinkt. Um Ihre Marge gegen Ihr Eigenkapital zu vergleichen, richten Sie einen Net Worth-Bericht ein und beinhalten nur die Verbindlichkeits - und Anlagekonten. Die Marge wird als Bar haftung dargestellt, wahrend das Eigenkapital als Sicherheiten oder Verbindlichkeit (je nach Leistung) dargestellt wird. Verfolgen Sie eine Private-Equity-Anlage, private Investmentfonds oder andere nicht borsennotierte Wertpapiere Wenn Sie in Private Equity investieren oder in Aktien oder Investmentfonds investieren, die nicht offentlich gehandelt werden, kann die iBank keine Quotes herunterladen, um den Wert Ihrer Aktien automatisch zu aktualisieren . Einige zusatzliche Schritte sind erforderlich, um Ihren Portfolio-Wert zu verfolgen. Richten Sie ein neues Investmentkonto manuell ein, indem Sie auf die Schaltflache Plus () in der Symbolleiste klicken, Konto hinzufugen und die Option Asset oder Haftung nicht bei einer beliebigen Finanzinstitut auswahlen. Bei der Kontoeinrichtung mussen Sie unbedingt Ihre Anlagepositionen mit den richtigen Daten und Preisen eingeben. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Sicherheitskonzept fur die Investition einzurichten, geben Sie ein Tickersymbol ein (auch wenn es beliebig ist, wie PRIVATEFUND1), und legen Sie den Sicherheitstyp auf "Andere" fest. Daher versucht iBank nicht, Anfuhrungszeichen fur dieses Symbol herunterzuladen. Jedes Mal, wenn Sie einen Kauf oder Verkauf aufzeichnen, notiert iBank den Preis in der Sicherheits-Preis-Geschichte, und Sie konnen zusatzliche Preise so haufig aufzeichnen, wie Sie mochten. Um einen Preis hinzuzufugen, wahlen Sie Wertpapiere aus dem Abschnitt Verwalten der Quellliste, markieren Sie die Sicherheit in der Liste und geben Sie auf der linken Seite des Kursverlaufs ein Datum und einen Schlusskurs ein. Richten Sie einen Portfoliozusammenfassungsbericht ein, um zu sehen, wie hoch Ihre Aktien derzeit wert sind, basierend auf den aktuellen Kursen, die Sie auf dem Kursverlaufsprotokoll aufgenommen haben. Kaufen Sie eine Anleihe Wahlen Sie Wertpapiere unter dem Abschnitt Verwalten der Quellliste aus. Klicken Sie auf die Plus-Schaltflache () oberhalb der Liste, um eine neue Sicherheit hinzuzufugen. Geben Sie einen Namen und ein Tickersymbol fur die Bindung ein (es ist ein Symbol erforderlich, auch wenn es willkurlich ist, z. B. UNLISTEDBOND3). Stellen Sie sicher, dass der Sicherheitstyp auf Bond gesetzt ist und geben Sie den Nennwert ein, sonst wird die iBank den Wert Ihrer Anleihegeschafte falsch kalkulieren. Notieren Sie eine Kauftransaktion in einem Anlagekonto und geben Sie das entsprechende Tickersymbol ein. Geben Sie den Kaufpreis als Prozentsatz des Nennwertes der Anleihe ein: 100 bezeichnet einen Kauf zum Nominalwert, niedrigere Werte einen Rabatt und hohere Werte reprasentieren eine Pramie. Wenn die Anleihe Zinsen angesetzt hat, verwenden Sie den sauberen Kaufpreis (den Preis ohne die aufgelaufenen Zinsen), um die korrekte Kostenbasis zu erfassen. Geben Sie die Provision, wenn zutreffend, und achten Sie darauf, die Anleihen Nennwert eingeben. Geben Sie im Feld Anteile die Anzahl der Anleihen ein, und speichern Sie dann die Transaktion. Wenn Sie die Anleihen auf dem Sekundarmarkt erworben haben und Zinsen aufgelaufen haben, zeichnen Sie eine Zinsertragstransaktion mit dem Anleihe-Tickersymbol und dem Wert der aufgelaufenen Zinsen als negative Zahl ab. Dies wird den Unterschied zwischen den sauberen und schmutzigen Kaufpreisen Rechnung tragen und Ihre Zinsertrage auf Berichte ausgleichen, so dass die aufgelaufenen Zinsen nicht als Einkommen fur Sie gezahlt werden. Da Yahoo Finance derzeit keine Anleihen auflistet, kann die iBank keine Anleihekurse herunterladen. Jedes Mal, wenn Sie einen Kauf oder Verkauf aufzeichnen, notiert iBank den Preis in der Sicherheits-Preis-Geschichte, und Sie konnen zusatzliche Preise so haufig aufzeichnen, wie Sie mochten. Um einen Preis hinzuzufugen, wahlen Sie im Abschnitt Verwalten der Quellliste die Option Wertpapiere aus, wahlen Sie die Anleihe in der Liste aus und geben Sie auf der linken Seite des Kursverlaufs ein Datum und einen Schlusskurs ein. Wenn Sie Zero-Coupon-Anleihen, abgezogene Anleihen oder Anleihen erwerben, die auf dem Sekundarmarkt diskontiert werden, konnen Sie die jahrlichen Zinsen und / oder die Ruckzahlung der Schuldverschreibungen an den Zinsen zahlen. Da diese Steuern nicht auf tatsachlichen Zinszahlungen basieren, kann die iBank Ihre Haftung fur unterstellte Zinsen nicht nachvollziehen. Notieren Sie die Zinszahlungen von einer Kuponanleihe, wenn Sie eine Zinszahlung erhalten. Achten Sie darauf, geben Sie das Anleihe-Ticker-Symbol und die Hohe der Zinszahlung, die gleich dem Anleihe-Nennwert multipliziert mit dem Zinssatz und dividiert durch den Ruckzahlungstermin ist. Set the distribution type to Cash if you want to deposit the interest into the investment account, Transfer to deposit the interest into another account, or Reinvest to use the interest to purchase additional bonds. If you set the distribution type to Transfer, iBank will automatically split the transaction so that you can assign a category to the cash you receive as well as specify the account where it should be deposited. Click the disclosure triangle next to the category field to open the split pane, then double-click a split item in the Category column. Assign a category to the split item with an amount in the Income column, and give an account name to the item with an Expense amount. If you originally purchased the bonds at a premium, and you are amortizing your premiums annually, you may reduce the amount of the interest income in step 1 by the amortized amount (equal to the bonds purchase price minus par value, divided by the repayment term). In addition to changing the amount of the Interest Income transaction, record a Cap. Distribution transaction with the bonds ticker symbol and the amount of the amortized premium. Set the distribution type to match that of the interest income. This will reduce the bonds cost basis and ensure the amortized premium is not counted as interest income. Redeem a bond at maturity If you originally purchased the bonds at face value, record a Sell transaction with the bonds ticker symbol. For the sale price, enter 100 to indicate that the bonds were redeemed at par value. Enter the par value, and record the number of bonds you are redeeming in the Shares Out field. If you originally purchased the bonds at a discount, adjust the sale price in step 1 to indicate the discounted price. Record an Interest Income transaction with the bonds ticker symbol and the total value of the discount. For example, if you purchased 1 bond with a par value of 1000 for 800, you would record an interest income transaction for 200. This will ensure that the discount is treated as interest income instead of a capital gain. If you originally purchased the bonds at a premium, no further action is necessary. If you amortized your premiums annually, you will not see a capital loss, but if you did not amortize, then the difference between the purchase price and par value will be counted as a capital loss. Set up an Investment Summary report to analyze your interest income and capital gains in more detail. Sell a bond before it matures Record a Sell transaction with the bonds ticker symbol. Enter the sale price as a percentage of the bonds par value. If the bonds have accrued interest, use the clean bond price (the price without the accrued interest) to ensure the correct capital gains are recorded. Be sure to enter the par value, and type the number of bonds you are selling in the Shares Out field. If you originally purchased the bonds at a discount, you will need to calculate how much of that discount is considered interest income. Multiply the amount of the original discount by the percentage of the repayment term for which you held the bonds. For example, if you bought 1 bond with a par value of 1000 and a 10-year term for 800, then sold it after 5 years, you would count 100 of the sale price as interest income (200 discount 50 of term 100 interest). Record an Interest Income transaction with the bonds ticker symbol and the value you just calculated. This will ensure that the correct portion of the discount is treated as interest income instead of capital gains or losses. You will also need to adjust the sale price from in step 1 as follows: take the amount of the interest income transaction you just entered, multiply it by the bonds par value, divide by 100, and subtract it from the price of the Sell transaction in step 1. Change the Sell transaction to use this new price. This will ensure that the remainder of the discount is counted as a capital gain or loss. Following the example above, if you sold the bonds at 95 of par value, the sale price would be entered as 85 (95 sale price - 100 interest 100 / 1000 par value). The result would be a 150 profit on the sale, of which 50 would be considered capital gains and 100 would be considered interest income. If you originally purchased the bonds at a premium, no further action is necessary. The difference between the purchase price and par value will be counted as a capital loss. If you amortized your premiums annually, the corresponding cost basis reductions will lower the amount of premium that is counted as a capital loss. If the bonds have accrued interest, record an additional Interest Income transaction with the bonds ticker symbol and the value of the accrued interest. This will account for the difference between the clean and dirty sale prices and ensure that the interest payment is counted as interest income instead of capital gains. Set up an Investment Summary report to analyze your interest income and capital gains in more detail. Record a bond recall Record a Sell transaction with the callable bonds ticker symbol. If you originally purchased the bonds at face value or at a discount, enter the original purchase price of the bonds to ensure there is no capital gain or loss. If you purchased them at a premium, enter the par value of the bonds. The difference between the call price and par value will be counted as a capital loss. If you amortized your premiums annually, the corresponding cost basis reductions will lower the amount of premium that is counted as a capital loss. Be sure to record the par value, and type the number of bonds that are being recalled in the Shares Out field. Next, record an Interest Income transaction with the bonds ticker symbol and the difference between the original purchase price and the call price (including any accrued interest). If you originally purchased the bonds at a premium, enter the difference between the par value and the call price. If there is no difference, do not record any interest income. Set up an Investment Summary report to analyze your interest income and capital gains in more detail. Buy a stock option Select Securities under the Manage section of the source list. Click the plus () button above the list to add a new security. Enter a name and the ticker symbol for the option contract (not the underlying stock). For more information about stock option ticker symbols, refer to this page at Yahoo Finance. Be sure to set the security type to Stock Option and enter the contract size, or iBank will miscalculate the value of your option transactions. Record the option type (put or call), strike price, and expiration date in the Notes field for future reference, then save the security. You may also add a security for the options underlying stock, so that you can keep tabs on its performance while you decide what to do with the option contracts. If you dont own shares of the stock, iBank will consider it a watchlist item and will not include it in your investment reports. Record a Buy to Open transaction in an investment account. Enter the options ticker symbol, the number of contracts, the price per share of the underlying stock, and the commission (if applicable). Set the funding type to Cash if you want to withdraw cash from the investment account for the purchase, otherwise set it to Transfer and enter an account name in the category field to withdraw cash from that account. Because Yahoo Finance does not track historical prices for stock options at this time, iBank cannot download option prices. Each time you record a purchase or sale, iBank notes the price in the securitys price history, and you can record additional prices as frequently as you like. To add a price, choose Securities from the Manage section of the source list, select the stock option in the list, and enter a date and closing price on the left side of the price history chart. Receive an employee stock option (ESO) ESOs are similar to other stock options, but they typically have a vesting period during which they cannot be sold or exercised. iBank cannot track ESOs while they are still in the vesting period it is up to you whether to record them as soon as the contracts are granted or after they have fully vested. Record a Buy to Open transaction in an investment account. Enter the options ticker symbol, a share price of 0, the contract size (typically 100), and the number of contracts you received. Because they are received as a gift, the contracts have no cost basis. Sell a stock option Record a Sell to Close transaction in an investment account. Enter the options ticker symbol (not the symbol of the underlying stock), the price per share of the underlying stock, the commission (if applicable), the contract size (typically 100), and the number of contracts you sold. Set the distribution type to Cash if you want to deposit cash into the investment account from the sale, otherwise set it to Transfer and enter an account name in the category field to deposit cash into that account. Set up an Investment Summary report to analyze your capital gains in more detail. Exercise a stock option Record a Sell to Close transaction in an investment account. Enter the options ticker symbol (not the symbol of the underlying stock), a share price of 0 (since you are not actually selling the contracts), the commission (if applicable), the contract size (typically 100), and the number of contracts you exercised. The investment position will be closed and the cash balance of your account will only be affected by the commission (set the funding type to Transfer to draw the cash from another account, if you prefer). Next, record a Buy transaction (if the option was a call) or Sell transaction (if the option was a put) in the investment account. Enter the ticker symbol for the stock being bought or sold and the number of shares (equal to the number of contracts you exercised multiplied by the contract size, which is typically 100). Enter the options strike price as the price per share and record the commission (if applicable). Set the funding/distribution type to control which account the cash portion of the transaction is withdrawn from or deposited into. Let a stock option expire Record a Sell to Close transaction in an investment account. Enter the options ticker symbol (not the symbol of the underlying stock), a share price of 0, the contract size (typically 100), and the number of contracts you are allowing to expire. The position will be closed and the cash balance of your accounts will not be affected. Set up an Investment Summary report to analyze your capital gains in more detail. Write a stock option Select Securities under the Manage section of the source list. Click the plus () button above the list to add a new security. Enter a name and the ticker symbol for the option contract (not the underlying stock). For more information about stock option ticker symbols, refer to this page at Yahoo Finance. Be sure to set the security type to Stock Option and enter the contract size, or iBank will to miscalculate the value of your option transactions. Record the option type (put or call), strike price, and expiration date in the Notes field for future reference, then save the security. You may also add a security for the options underlying stock, so that you can keep tabs on its performance while you decide what to do with the option contracts. If you dont own shares of the stock, iBank will consider it a watchlist item and will not include it in your investment reports. Record a Sell to Open transaction in an investment account. Enter the options ticker symbol, the price per share of the underlying stock, the commission (if applicable), the contract size (typically 100), and the number of contracts you wrote. Set the distribution type to Cash if you want to deposit cash from the sale into the investment account, otherwise set it to Transfer and enter an account name in the category field to deposit cash into that account. Because Yahoo Finance does not track historical prices for stock options at this time, iBank cannot download option prices. Each time you record a purchase or sale, iBank notes the price in the securitys price history, and you can record additional prices as frequently as you like. To add a price, choose Securities from the Manage section of the source list, select the stock option in the list, and enter a date and closing price on the left side of the price history chart. Buy back a stock option that you wrote Record a Buy to Close transaction in an investment account. Enter the options ticker symbol (not the symbol of the underlying stock), the price per share of the underlying stock, the commission (if applicable), the contract size (typically 100), and the number of contracts you bought. Set the funding type to Cash if you want to withdraw cash from the investment account for the purchase, otherwise set it to Transfer and enter an account name in the category field to withdraw cash from that account. Set up an Investment Summary report to analyze your capital gains in more detail. Record the exercise of a stock option that you wrote Record a Buy to Close transaction in an investment account. Enter the options ticker symbol (not the symbol of the underlying stock), a share price of 0 (since you are not actually buying the contracts), the contract size (typically 100), and the number of contracts that were exercised. The investment position will be closed and the cash balance of your accounts will not be affected. Next, record a Buy transaction (if the option was a put) or Sell transaction (if the option was a call) in the investment account. Enter the ticker symbol for the stock being bought or sold and the number of shares (equal to the number of contracts that were exercised multiplied by the contract size, which is typically 100). Enter the options strike price as the price per share and record the commission (if applicable). Set the funding/distribution type to control which account the cash portion of the transaction is withdrawn from or deposited into. Record the expiration of a stock option that you wrote Record a Buy to Close transaction in an investment account. Enter the options ticker symbol (not the symbol of the underlying stock), a share price of 0, the contract size (typically 100), and the number of contracts that expired. The position will be closed and the cash balance of your accounts will not be affected. Set up an Investment Summary report to analyze your capital gains in more detail.