Sind Aktien Optionen Besteuert Als Kapital Gewinne Oder Wie Einkommen




Sind Aktien Optionen Besteuert Als Kapital Gewinne Oder Wie EinkommenWie bei jeder Art von Investitionen, wenn Sie einen Gewinn zu realisieren, seine Einkommen. Einkommen wird von der Regierung besteuert. Wie viel Steuer youll letztlich bezahlen und wenn youll zahlen diese Steuern variieren je nach der Art der Aktienoptionen youre angeboten und die Regeln mit diesen Optionen verbunden. Es gibt zwei grundlegende Arten von Aktienoptionen, plus eine unter Prufung im Kongress. Eine Anreizaktienoption (ISO) bietet eine steuerliche Vorzugsbehandlung und muss den besonderen Bedingungen des Internal Revenue Service entsprechen. Diese Art von Aktienoption ermoglicht es den Mitarbeitern zu vermeiden, Steuern auf den Bestand, den sie besitzen, bis die Aktien verkauft werden. Bei der letztlich verkauften Aktie werden kurz - oder langfristige Kapitalertragssteuern aufgrund der erzielten Gewinne (Differenz zwischen dem Verkaufspreis und dem Kaufpreis) gezahlt. Dieser Steuersatz ist in der Regel niedriger als die herkommlichen Einkommensteuersatze. Die langfristige Kapitalertragsteuer betragt 20 Prozent und gilt, wenn der Mitarbeiter die Aktien fur mindestens ein Jahr nach Ausubung und zwei Jahre nach Gewahrung halt. Die kurzfristige Kapitalertragsteuer entspricht dem gewohnlichen Ertragsteuersatz, der zwischen 28 und 39,6% liegt. Steuerliche Implikationen von drei Arten von Aktienoptionen Aktienoptionen Optionen fur die Arbeitnehmeruberschusse Gewohnliche Einkommensteuer (28 - 39,6) Arbeitgeber erhalt Steuerabzug Steuerabzug bei Arbeitnehmerausubung Steuerabzug bei Arbeitnehmerubung Arbeitnehmer verkauft Optionen nach einem Jahr oder langer Langfristige Kapitalertragsteuer Bei 20 Langfristige Kapitalertragsteuer bei 20 Langfristige Kapitalertragsteuer bei 20 Nichtqualifizierte Aktienoptionen (NQSOs) erhalten keine Vorzugssteuerbehandlung. Wenn also ein Mitarbeiter (durch Ausubung von Optionen) Aktien kauft, zahlt er oder sie den regularen Ertragsteuersatz auf die Spanne zwischen dem, was fur die Aktie bezahlt wurde, und dem Marktpreis zum Zeitpunkt der Ausubung. Arbeitgeber jedoch profitieren, weil sie in der Lage sind, einen Steuerabzug zu verlangen, wenn Mitarbeiter ihre Optionen ausuben. Aus diesem Grund, Arbeitgeber oft verlangern NQSOs an Mitarbeiter, die nicht Fuhrungskrafte. Steuern auf 1.000 Aktien zu einem Ausubungspreis von 10 je Aktie Quelle: Gehalt. Setzt einen ordentlichen Ertragsteuersatz von 28 Prozent voraus. Der Kapitalertragsteuersatz betragt 20 Prozent. Im Beispiel sind zwei Mitarbeiter in 1.000 Aktien mit einem Ausubungspreis von 10 je Aktie vertreten. Eine halt Anreiz Aktienoptionen, wahrend die andere halt NQSOs. Beide Mitarbeiter uben ihre Optionen bei 20 je Aktie aus und halten die Optionen fur ein Jahr vor dem Verkauf an 30 pro Aktie. Der Arbeitnehmer mit den ISOs zahlt keine Steuern auf Ausubung, sondern 4.000 in Kapitalertragsteuer, wenn die Aktien verkauft werden. Der Arbeitnehmer mit NQSO zahlt fur die Ausubung der Optionen eine regelma?ige Einkommensteuer von 2.800 und fur die Verau?erung der Aktien weitere 2.000 bei der Kapitalertragsteuer. Strafen fur den Verkauf von ISO-Aktien innerhalb eines Jahres Die Absicht hinter ISOs ist, Mitarbeiter Besitz zu belohnen. Aus diesem Grund kann eine ISO-Quotequalifiziert werden, dh eine nichtqualifizierte Aktienoption, wenn der Mitarbeiter die Aktie innerhalb eines Jahres nach Ausubung der Option verkauft. Das bedeutet, dass der Arbeitnehmer sofort eine ordentliche Einkommensteuer von 28 bis 39,6 Prozent bezahlt, im Gegensatz zu einer langfristigen Kapitalertragsteuer von 20 Prozent, wenn die Anteile spater verkauft werden. Andere Arten von Optionen und Aktienplanen Zusatzlich zu den oben diskutierten Optionen bieten einige offentliche Gesellschaften Abschnitt 423 Mitarbeiteraktienkaufplane (ESPPs) an. Diese Programme erlauben es den Mitarbeitern, Aktien zu einem reduzierten Preis (bis zu 15 Prozent) zu erwerben und erhalten eine bevorzugte steuerliche Behandlung der Gewinne, die bei spaterer Verau?erung erzielt werden. Viele Unternehmen bieten auch Aktien als Teil eines 401 (k) Ruhestand Plan. Diese Plane ermoglichen den Mitarbeitern, Geld fur den Ruhestand beiseite zu legen und nicht auf diesem Einkommen erst nach der Pensionierung besteuert zu werden. Einige Arbeitgeber bieten den zusatzlichen Vorteil der Ubereinstimmung der Mitarbeiter Beitrag zu einem 401 (k) mit Unternehmensbestand. Mittlerweile kann der Aktienbestand auch mit dem Geld erworben werden, das der Arbeitnehmer in einem 401 (k) Ruhestandsprogramm investiert hat, so dass der Mitarbeiter kontinuierlich und kontinuierlich ein Investmentportfolio aufbauen kann. Besondere steuerliche Erwagungen fur Personen mit gro?en Gewinnen Die Alternative Mindeststeuer (AMT) kann in Fallen gelten, in denen ein Mitarbeiter besonders hohe Gewinne aus Anreizoptionen realisiert. Dies ist eine komplizierte Steuer, so dass, wenn Sie denken, es kann fur Sie gelten, wenden Sie sich an Ihren personlichen Finanzberater. Immer mehr Menschen sind betroffen. - Jason Rich, Gehaltgeber Wenn Sie eine Option erhalten, Aktien als Zahlung fur Ihre Dienstleistungen zu kaufen, konnen Sie Einkommen haben, wenn Sie die Option erhalten, wenn Sie die Option ausuben oder wenn Sie die Option oder den Bestand bei der Ausubung der Option erhalten . Es gibt zwei Arten von Aktienoptionen: Optionen, die im Rahmen eines Mitarbeiteraktienplans oder eines Anreizoptionsplans (ISO-Plan) gewahrt werden, sind gesetzliche Aktienoptionen. Aktienoptionen, die weder im Rahmen eines Mitarbeiteraktienplans noch eines ISO-Plans gewahrt werden, sind nicht statutarische Aktienoptionen. Siehe Publikation 525. Steuerpflichtiges und unentschuldbares Einkommen. Ob Sie eine gesetzliche oder nicht rechtsfahige Aktienoption erhalten haben. Gesetzliche Aktienoptionen Wenn Ihr Arbeitgeber Ihnen eine gesetzliche Aktienoption gewahrt, nehmen Sie in der Regel keinen Betrag in Ihr Bruttoeinkommen ein, wenn Sie die Option erhalten oder ausuben. Sie konnen jedoch in dem Jahr, in dem Sie eine ISO ausuben, einer alternativen Mindeststeuer unterliegen. Weitere Informationen finden Sie in der Anleitung zum Formular 6251 (PDF). Sie haben steuerpflichtige Einkommen oder abziehbaren Verlust, wenn Sie die Aktie, die Sie durch die Ausubung der Option gekauft. Sie in der Regel behandeln diesen Betrag als Kapitalgewinn oder Verlust. Allerdings, wenn Sie nicht erfullen besondere Haltedauer Anforderungen, mussen Sie Einkommen aus dem Verkauf als normales Einkommen zu behandeln. Fugen Sie diese Betrage, die als Lohne behandelt werden, auf der Grundlage der Aktie bei der Bestimmung der Gewinn oder Verlust auf die Bestande Verfugung. In der Publikation 525 finden Sie nahere Angaben zur Art der Aktienoption sowie zu den Regeln fur die Erfassung der Ertrage und die Ertragsrealisierung. Incentive Stock Option - Nach der Ausubung einer ISO erhalten Sie von Ihrem Arbeitgeber ein Formular 3921 (PDF), Ausubung einer Incentive-Aktienoption gema? Section 422 (b). Dieses Formular berichtet uber wichtige Termine und Werte, die erforderlich sind, um die korrekte Hohe des Kapitals und ordentlichen Ertrage (falls zutreffend) bei der Ruckgabe gemeldet zu bestimmen. Mitarbeiterbeteiligungsplan - Nach Ihrer ersten Ubertragung oder Verau?erung von Aktien, die durch Ausubung einer im Rahmen eines Mitarbeiterbeteiligungsplans gewahrten Option erworben wurden, erhalten Sie von Ihrem Arbeitgeber ein Formular 3922 (PDF), Ubertragung von Aktien, die durch einen Mitarbeiteraktienkatalog erworben wurden Abschnitt 423 (c). Dieses Formular wird wichtige Daten und Werte berichten, die erforderlich sind, um die korrekte Hohe des Kapitals und des ordentlichen Einkommens zu bestimmen, die bei Ihrer Ruckkehr gemeldet werden. Nicht-statutarische Aktienoptionen Wenn Ihr Arbeitgeber Ihnen eine nicht-statutarische Aktienoption gewahrt, hangt die Hohe des Einkommens und die Zeit, es einzubeziehen, davon ab, ob der Marktwert der Option leicht ermittelt werden kann. Leicht ermittelbarer Marktwert - Wenn eine Option aktiv auf einem etablierten Markt gehandelt wird, konnen Sie den Marktwert der Option leicht bestimmen. Siehe Publikation 525 fur andere Umstande, unter denen Sie den fairen Marktwert einer Option und die Regeln leicht bestimmen konnen, um festzustellen, wann Sie Einkommen fur eine Option mit einem leicht bestimmbaren Marktwert angeben sollten. Nicht leicht ermittelbarer Marktwert - Die meisten nicht-statutarischen Optionen haben keinen leicht bestimmbaren Marktwert. Fur nicht statutarische Optionen ohne einen leicht bestimmbaren Marktwert gibt es kein steuerbares Ereignis, wenn die Option gewahrt wird, aber Sie mussen den fairen Marktwert der erhaltenen Aktie bei Ausubung, abzuglich des gezahlten Betrages, bei der Ausubung der Option in den Gewinn einbeziehen. Sie haben steuerpflichtige Einkunfte oder abziehbaren Verlust, wenn Sie die Aktie verkaufen, die Sie durch Ausubung der Option erhalten haben. Sie in der Regel behandeln diesen Betrag als Kapitalgewinn oder Verlust. Spezifische Informationen und Berichtsanforderungen finden Sie unter Publikation 525. Seite Zuletzt aktualisiert am: Oktober 10, 2016