Forex Margin Interaktive Broker




Forex Margin Interaktive BrokerIB bietet Marktplatze und Handelsplattformen, die sowohl auf forexzentrische Trader als auch auf Trader ausgerichtet sind, deren gelegentliche Devisenaktivitaten aus Multi-Currency-Aktien und / oder Derivatgeschaften stammen. Der folgende Artikel beschreibt die Grundlagen des Devisenauftragseingangs auf der TWS-Plattform und die Erwagungen in Bezug auf die Angabe von Konventionen und die Position (Post-Trade) Berichterstattung. Ein Forex (FX) Handel beinhaltet einen gleichzeitigen Kauf einer Wahrung und den Verkauf eines anderen, deren Kombination wird gemeinhin als Kreuzpaar bezeichnet. In den folgenden Beispielen wird das EUR. USD-Kreuzpaar betrachtet, wobei die erste Wahrung des Paares (EUR) als Transaktionswahrung bezeichnet wird, die man kaufen oder verkaufen mochte und die zweite Wahrung (USD) die Abrechnungswahrung. Ein Wahrungspaar ist das Zitat des relativen Wertes einer Wahrungseinheit gegen die Einheit einer anderen Wahrung am Devisenmarkt. Die Wahrung, die als Referenz verwendet wird, wird Zitatwahrung genannt. Wahrend die Wahrung, die in Relation zitiert wird, als Basiswahrung bezeichnet wird. In TWS bieten wir ein Tickersymbol pro Wahrungspaar an. Sie konnten FXTrader verwenden, um das Zitieren umzukehren. Handler kaufen oder verkaufen die Basiswahrung und verkaufen oder kaufen die Kurswahrung. Zum Beispiel. Das Wahrungspaar der Euro-Wahrungspaare ist: EUR ist die Basiswahrung USD ist die Quotierungswahrung Der Kurs des Wahrungspaars oben gibt an, wie viele Einheiten von USD (Quotierungswahrung) erforderlich sind, um eine Einheit von EUR (Basiswahrung) zu handeln. Mit anderen Worten, der Preis von 1 EUR zitiert in USD. Eine Kauforder auf EUR. USD kauft EUR und verkauft einen aquivalenten Betrag von USD, basierend auf dem Handelspreis. Die Schritte zum Hinzufugen einer Wahrungsquotierungslinie auf dem TWS sind wie folgt: 1. Geben Sie die Transaktionswahrung (Beispiel: EUR) ein und drucken Sie die Eingabetaste. 2. Wahlen Sie die Produktart Forex. 3. Wahlen Sie die Abrechnungswahrung (Beispiel: USD) und wahlen Sie den Devisenhandelsplatz. Der IDEALFX-Veranstaltungsort bietet direkten Zugriff auf Interbank-Forex-Quotes fur Auftrage, die die IDEALFX-Mindestmengenanforderung uberschreiten (in der Regel 25.000 USD). Auftrage, die an IDEALFX gerichtet sind, die nicht die Mindestgro?e erfullen, werden automatisch zu einem kleinen Auftragsortort hauptsachlich fur Forexkonvertierungen umgeleitet. Klicken Sie HIER fur Informationen bezuglich IDEALFX Mindest - und Hochstmengen. Devisenhandler zitieren die FX-Paare in einer bestimmten Richtung. Infolgedessen mussen Handler moglicherweise das Wahrungssymbol einstellen, das eingegeben wird, um das gewunschte Wahrungspaar zu finden. Wenn zum Beispiel das Wahrungssymbol CAD verwendet wird, sehen die Handler, dass die Abrechnungswahrung USD nicht im Vertragsauswahlfenster gefunden werden kann. Dies ist, weil dieses Paar als USD. CAD zitiert wird und kann nur durch die Eingabe des zugrunde liegenden Symbols als USD und dann wahlen Sie Forex zugegriffen werden. Je nachdem, welche Header angezeigt werden, wird das Wahrungspaar wie folgt angezeigt. Die Spalten Vertrag und Beschreibung zeigen das Paar im Format Transaktionswahrung. Settwahrung (Beispiel: EUR. USD) an. In der Spalte "Basiswert" wird nur die Transaktionswahrung angezeigt. Klicken Sie HIER fur Informationen, wie Sie die angezeigten Spaltenuberschriften andern konnen. 1. Um eine Bestellung aufzurufen, klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Angebot (zu verkaufen) oder die fragen (zu kaufen). 2. Geben Sie die Menge der Handelswahrung an, die Sie kaufen oder verkaufen mochten. Die Menge der Bestellung wird in Basiswahrung ausgedruckt. Das ist die erste Wahrung des Paars in TWS. Interactive Brokers wei? nicht, das Konzept der Vertrage, die einen festen Betrag der Basiswahrung in Devisen, sondern Ihre Handelsgro?e ist der erforderliche Betrag in Basiswahrung. Zum Beispiel wird eine Bestellung zu 100.000 EUR. USD kaufen zu 100.000 EUR zu kaufen und verkaufen die entsprechende Anzahl von USD auf den angezeigten Wechselkurs. 3. Geben Sie die gewunschte Auftragsart, den Wechselkurs (Preis) und den Auftrag an. Anmerkung: Auftrage konnen in Form einer ganzen Wahrungseinheit platziert werden, und es gibt keine Mindestvertrags - oder Losgro?en, die abgesehen von den marktublichen Mindestanforderungen wie oben erwahnt berucksichtigt werden. Ein Pip ist ein Ma? fur die Anderung in einem Wahrungspaar, das fur die meisten Paare die kleinste Veranderung darstellt, obwohl fur andere Anderungen in fraktionalen Pips erlaubt sind. Zum Beispiel. In EUR. USD 1 Pip ist 0,0001, wahrend in USD. JPY 1 Pip 0,01 ist. Zur Berechnung von 1-Pip-Wert in Anteilen der Quotierungswahrung kann folgende Formel angewendet werden: (Nominalbetrag) x (1 Pip.) Ticker-Symbol EUR. USD Betrag 100.000 EUR 1 Pip 0.0001 1 Pip Wert 100rsquo000 x 0.0001 10 USD Ticker-Symbol USD. JPY Betrag 100rsquo000 USD 1 Pip 0.01 1 Pip Wert 100rsquo000 x (0.01) JPY 1000 Zur Berechnung von 1 Pip Wert in Anteilen Basiswahrung kann folgende Formel angewendet werden: (Nominalbetrag) x (1 Pip Wechselkurs) Ticker Symbol EUR. USD Betrag 100rsquo000 EUR 1 Pip 0.0001 Umrechnungskurse 1.3884 1 Pip Wert 100rsquo000 x (0.0001 1.3884) 7.20 EUR Ticker-Symbol USD. JPY Betrag 100rsquo000 USD 1 Pip 0.01 Wechselkurs 101.63 1 Pip Wert 100rsquo000 x (0.01 101.63) 9.84 USD FX-Positionsinformationen sind wichtig Aspekt des Handels mit IB, die vor der Durchfuhrung von Transaktionen in einem Live-Konto verstanden werden sollte. IBs-Trading-Software spiegelt FX-Positionen an zwei verschiedenen Stellen, die beide im Konto-Fenster zu sehen sind. 1. Marktwert Der Marktwertabschnitt des Account-Fensters spiegelt Wahrungspositionen in Echtzeit wider, die in Bezug auf jede einzelne Wahrung (nicht als Wahrungspaar) angegeben sind. Der Marktwertabschnitt der Kontoansicht ist der einzige Ort, an dem Handler Informationen uber FX-Positionen in Echtzeit sehen konnen. Trader, die mehrere Wahrungspositionen halten, sind nicht erforderlich, um sie mit demselben Paar zu schlie?en, das zum Offnen der Position verwendet wird. Zum Beispiel kann ein Handler, der EUR. USD kaufte (EUR und USD verkaufte), auch USD. JPY kaufte (USD kaufen und JPY verkaufen) die daraus resultierende Position durch den Handel von EUR. JPY (Verkauf von EUR und Kauf von JPY) schlie?en. Der Market Value-Bereich ist erweiterbar zusammenlegbar. Handler sollten das Symbol, das direkt oberhalb der Net Liquidation Value Column erscheint, uberprufen, um sicherzustellen, dass ein grunes Minuszeichen angezeigt wird. Wenn es ein grunes Plus-Symbol gibt, konnen einige aktive Positionen verborgen sein. Handler konnen schlie?en Transaktionen aus dem Marktwert-Abschnitt durch einen Rechtsklick auf die Wahrung, die sie schlie?en mochten, und wahlen Sie quotclose Wahrungssaldo oder quotclose alle Nicht-Basis-Wahrung balancesquot. 2. FX-Portfolio Der FX Portfolio-Bereich des Account-Fensters gibt eine Angabe von virtuellen Positionen an und zeigt Positionsinformationen in Form von Wahrungspaaren anstelle einzelner Wahrungen wie im Abschnitt Market Value. Dieses besondere Display-Format soll eine Konvention, die fur institutionelle Forex-Handler gemeinsam ist und kann in der Regel von den Einzelhandel oder gelegentliche Forex Trader ignoriert werden. FX Portfolio-Positionsmengen spiegeln nicht alle FX-Aktivitaten wider, die Handler haben jedoch die Moglichkeit, die Positionsmengen und die durchschnittlichen Kosten, die in diesem Abschnitt erscheinen, zu modifizieren. Die Fahigkeit, Position und durchschnittliche Kosteninformationen zu manipulieren, ohne eine Transaktion auszufuhren, kann fur Handler, die am Devisenhandel beteiligt sind, zusatzlich zum Handel mit Fremdwahrungsprodukten nutzlich sein. Dies ermoglicht es Handlern, automatische automatisierte Conversions (die automatisch beim Handel mit nichtbasierten Wahrungsprodukten auftreten) von der direkten FX-Handelsaktivitat zu trennen. Der FX-Portfolioabschnitt steuert die FX-Positionsverstarkungsgewinn - und - verlustinformationen auf allen anderen Handelsfenstern. Dies hat eine Tendenz, eine gewisse Verwirrung in Bezug auf die Bestimmung der tatsachlichen Echtzeit-Positionsinformation zu bewirken. Um diese Verwirrung zu verringern oder zu beseitigen, konnen Handler eine der folgenden Ma?nahmen durchfuhren: a. Collapse the FX Portfolio section Durch Klicken auf den Pfeil links neben dem Wort FX Portfolio konnen Handler den FX Portfolio-Bereich kollabieren. Wenn Sie diesen Abschnitt kollabieren, werden die Informationen der virtuellen Position nicht auf allen Handelsseiten angezeigt. (Hinweis: Dies fuhrt nicht dazu, dass die Marktwertinformationen angezeigt werden, sondern nur, dass FX-Portfolio-Informationen angezeigt werden.) B. Anpassen der Position oder des Durchschnittspreises Durch Rechtsklicken in das FX-Portfolio des Kontofensters haben Handler die Moglichkeit, Position oder Durchschnittspreis anzupassen. Sobald die Handler alle Nicht-Basis-Wahrungspositionen geschlossen haben und bestatigt haben, dass der Marktwertabschnitt alle nicht-Basiswahrungspositionen als geschlossen wiedergibt, konnen Handler die Positions - und Durchschnittspreisfelder auf 0 zurucksetzen. Dadurch wird die Positionsquote, die in der FX-Portfolio-Sektion reflektiert wird, zuruckgesetzt Sollte es den Handlern ermoglichen, eine genauere Position und Gewinn - und Verlustinformationen auf den Handelsbildschirmen zu sehen. (Hinweis: Dies ist ein manueller Vorgang und musste jedes Mal durchgefuhrt werden, wenn Wahrungspositionen geschlossen werden. Handler sollten immer Positionsinformationen im Abschnitt Marktwert bestatigen, um sicherzustellen, dass ubertragene Auftrage das gewunschte Ergebnis beim Offnen oder Schlie?en einer Position erreichen. Wir ermutigen Handler, sich mit dem Devisenhandel in einem Papierhandel oder DEMO-Konto vertraut zu machen, bevor sie Transaktionen in ihrem Live-Konto ausfuhren. Bitte nehmen Sie bitte Kontakt mit IB auf, um weitere Informationen zu den oben genannten Informationen zu erhalten Weitere haufige Fragen: Einfuhrung in Margin: Margin Accounts We Bieten eine Bargeldkonto, das genug Bargeld auf dem Konto benotigt, um Transaktion plus Provisionen zu decken, und zwei Arten von Margin-Konten: Margin und Portfolio-Margin. Neue Kunden mussen einen Kontotypen wahrend des Antrags Prozess auswahlen und konnen Upgrade oder Downgrade ihrer Kontotypen an jedem Ein Portfolio-Margin-Konto kann jedoch geringere Margin-Anforderungen als ein Margin-Konto bieten. Fur ein Portfolio mit einem konzentrierten Risiko konnen die Anforderungen an die Portfolio Margin jedoch hoher ausfallen als die Margin-Marge, da das echte okonomische Risiko des Portfolios nicht ausreichend ist Die nach den statistischen Reg T Berechnungen fur Margin-Konten verwendet werden. Kunden konnen ihre aktuellen Reg T-Margin-Anforderungen fur ihr Portfolio mit den derzeit unter Portfolio-Margin-Regeln projizierten vergleichen, indem Sie auf dem Konto-Fenster in Trader Workstation (Demo oder Kundenkonto) auf die Schaltflache Try PM klicken. Wir bieten auch eine IRA Margin-Konto, das Ihnen erlaubt, sofort auf Ihre Erlose aus Verkaufen zu handeln, anstatt zu warten, bis Ihr Verkauf zu begleichen. Sie konnen Vermogenswerte in mehreren Wahrungen handeln und handeln begrenzte Option Verbreitung Kombinationen. IRA Margin-Konten haben bestimmte Einschrankungen im Vergleich zu regularen Margin-Konten und Kreditaufnahme ist nie in einem IRA-Konto erlaubt. Futures-Handel in einem IRA-Margin-Konto unterliegt wesentlich hoheren Margin-Anforderungen als in einem Nicht-IRA-Margin-Konto. Margin-Raten in einem IRA-Margin-Konto konnen das Dreifache der in einem Nicht-IRA-Margin-Konto auferlegten Overnight-Futures-Margin-Anforderung erfullen oder ubersteigen 1. Anforderungen und unterstutzte Produkte fur jedes dieser Konten werden im Abschnitt Account-Typen auf der Seite Auswahlen und Konfigurieren Ihres Kontos auf unserer Website aufgefuhrt. Margin hat eine andere Bedeutung fur Wertpapiere gegenuber Rohstoffen. Fur Wertpapiere, Margin ist die Menge an Bargeld ein Client leiht. Fur Rohstoffe ist die Marge die Menge an Bargeld, die ein Kunde zur Sicherung eines Futures-Kontrakts in Sicherheit bringen muss. Wertpapiermarge Definition Fur Wertpapiere umfasst die Definition der Marge drei wichtige Konzepte: Margin Loan, Margin Deposit und Margin Requirement. Der Margin Loan ist der Geldbetrag, den ein Investor von seinem Broker leiht, um Wertpapiere zu kaufen. Die Margin Einzahlung ist die Hohe des Eigenkapitals, die der Investor in Bezug auf den Kauf von Wertpapieren in einem Margin-Konto. Die Margin-Anforderung ist der Mindestbetrag, den ein Kunde einzahlen muss und der ublicherweise als Prozentsatz des aktuellen Marktwertes ausgedruckt wird. Die Margin-Einzahlung kann gro?er oder gleich der Margin-Anforderung sein. Wir konnen dies als Gleichung ausdrucken: Margin Loan Margin Einzahlung Marktwert der Sicherheits Margin Einzahlung Margin Anforderung Kreditaufnahme Geld zu kaufen Wertpapiere ist bekannt als Kauf auf Marge. Wenn ein Investor Geld von seinem Broker leiht, um eine Aktie zu kaufen, muss er ein Margin-Konto mit seinem Broker eroffnen, eine entsprechende Vereinbarung unterschreiben und sich an die Broker-Margin-Anforderungen halten. Das Darlehen auf dem Konto ist von Anlegern Sicherheiten und Bargeld besichert. Wenn der Wert der Aktie zu stark sinkt, muss der Anleger mehr Geld in seinem Konto hinterlegen oder einen Teil der Aktie verkaufen. Wertpapier-Anfangs - und Wartungsmarge Das Federal Reserve Board und die Selbstregulierungsorganisationen (SROs), wie die New York Stock Exchange und die FINRA, haben klare Regeln fur den Margin-Handel. In den Vereinigten Staaten erlaubt die FBS-Verordnung T den Anlegern, bis zu 50 Prozent des Preises der zu erwerbenden Margin zu leihen. Der Prozentsatz des Kaufpreises von Wertpapieren, die ein Anleger zahlen muss, wird als Anfangsspanne bezeichnet. Um Wertpapiere auf Marge zu kaufen, muss der Anleger zunachst ausreichend Barmittel oder forderfahige Wertpapiere mit einem Broker abgeben, um die ursprungliche Margin-Anforderung fur diesen Kauf zu erfullen. Sobald ein Investor hat begonnen Kauf einer Aktie auf Marge, die NYSE und FINRA verlangen, dass ein Minimum an Eigenkapital in der Investoren Margin-Konto gehalten werden. Diese Regeln verlangen, dass die Anleger mindestens 25 des gesamten Marktwerts der Wertpapiere besitzen, die sie in ihrem Margin-Konto besitzen. Dies wird als Instandhaltungsspanne bezeichnet. Fur Marktteilnehmer, die als Muster-Day-Trader identifiziert werden, betragt die Instandhaltungsspanne mindestens 25.000 (oder 25 des Gesamtmarktwertes der Wertpapiere, je nachdem, welcher Wert hoher ist). Wenn der Saldo des Margin-Kontos unter den Erhaltungsbedarf fallt, kann der Broker einen Margin Call ausstellen, bei dem der Anleger mehr Geld einzahlen muss oder der Broker die Position auflosen kann. Broker setzen auch ihre eigenen Mindest-Margin-Anforderungen genannt Haus Anforderungen. Einige Makler verlangern mehr nachsichtig Kreditvergabe Bedingungen als andere und Kreditvergabe Bedingungen konnen auch von einem Client zum anderen variieren, aber Makler mussen immer innerhalb der Parameter der Margin-Anforderungen von Regulierungsbehorden gesetzt. Nicht alle Wertpapiere konnen am Rand gekauft werden. Kauf auf Marge ist ein zweischneidiges Schwert, das in gro?ere Gewinne oder gro?ere Verluste ubersetzen kann. In volatilen Markten konnen Anleger, die von ihren Brokern ausgeliehen haben, eventuell zusatzliches Geld zur Verfugung stellen, wenn der Kurs einer Aktie zu viel fur diejenigen, die margin gekauft haben oder zu viel fur diejenigen, die eine Aktie kurzgeschlossen haben, sinkt. In solchen Fallen sind Makler auch erlaubt, eine Position zu liquidieren, auch ohne den Investor zu informieren. Die Echtzeit-Positionsuberwachung ist ein entscheidendes Instrument beim Margin-Kauf oder beim Kurzschlie?en einer Aktie. Rohwaren-Margin Definition Rohwaren-Marge ist die Menge des Eigenkapitals, die von einem Investor zur Unterstutzung eines Futures-Kontrakts beigetragen wird. Dies kann als einfache Gleichung ausgedruckt werden: Collateral-Betrag des erforderlichen Eigenkapitals zur Unterstutzung von Futures-Kontrakten Collateral Margin-Anforderungen Margin-Anforderungen fur Futures und Futures-Optionen werden durch jeden Austausch durch einen Berechnungsalgorithmus namens SPAN-Margining festgelegt. Das SPAN-Portfolio (Portfolio Portfolio Analysis of Risk) bewertet das gesamte Portfolio-Risiko, indem es den gro?tmoglichen Verlust berechnet, den ein Portfolio aus derivativen und physischen Instrumenten uber einen bestimmten Zeitraum (typischerweise ein Handelstag) vernunftigerweise erbringen kann. Dies geschieht durch Berechnung der Gewinne und Verluste Dass das Portfolio unter verschiedenen Marktbedingungen auftreten wurde. Der wichtigste Teil der SPAN-Methodik ist das SPAN-Risikoarray, ein Satz von numerischen Werten, der angibt, wie ein bestimmter Vertrag unter verschiedenen Bedingungen an Wert gewinnen oder verlieren kann. Jede Bedingung wird als Risikoszenario bezeichnet. Der numerische Wert fur jedes Risikoszenario reprasentiert den Gewinn oder Verlust, den dieser Vertrag fur eine bestimmte Kombination von Preisanderung (oder zugrundeliegender Preisanderung), Volatilitatsanderung und Abnahme der Zeit bis zum Verfall erfahren wird. Rohstoffe Anfangs-und Wartungs-Margin Genau wie Wertpapiere haben Rohstoffe erforderliche Initial-und Wartungs-Margen. Diese werden in der Regel von den einzelnen Borsen als Prozentsatz des aktuellen Wertes eines Futures-Kontrakts auf der Grundlage der Volatilitat und des Preises des Kontraktes festgelegt. Die anfangliche Margin-Voraussetzung fur einen Futures-Kontrakt ist der Geldbetrag, den Sie als Sicherheiten in die offene Position auf dem Vertrag stellen mussen. Um einen Futures-Kontrakt kaufen zu konnen, mussen Sie die ursprungliche Margin-Anforderung erfullen, was bedeutet, dass Sie diesen Betrag in Ihrem Konto einzahlen oder bereits bereitstellen mussen. Die Wartungsspanne fur Rohstoffe ist der Betrag, den Sie in Ihrem Konto zur Unterstutzung des Futures-Kontrakts pflegen mussen und der niedrigste Wert ist, auf den Ihr Konto fallen kann, bevor Sie zusatzliche Gelder hinterlegen mussen. Rohstoffe Positionen sind markiert, um den Markt taglich, mit Ihrem Konto fur jeden Gewinn oder Verlust, der auftritt angepasst. Da der Preis der zugrunde liegenden Rohstoffe schwankt, ist es moglich, dass der Wert der Ware bis zu dem Punkt sinkt, an dem Ihr Kontostand unter die geforderte Instandhaltungsspanne fallt. Wenn dies geschieht, machen Makler in der Regel einen Margin-Aufruf, was bedeutet, dass Sie zusatzliche Mittel einzahlen mussen, um die Margin-Anforderung zu erfullen. Real-Time Margining Wir verwenden Echtzeit-Margining, damit Sie Ihr Handelsrisiko zu jedem Zeitpunkt des Tages sehen konnen. Unser Echtzeit-Margin-System wendet Margin-Anforderungen den ganzen Tag auf neue Trades und Trades an, die bereits auf den Buchern vorhanden sind, und erzwingt Anfangsmargin-Anforderungen am Ende des Tages mit Echtzeit-Liquidation von Positionen statt verzogerter Margin-Aufrufe. Dieses System ermoglicht es uns, unsere niedrigen Provisionen aufrechtzuerhalten, weil wir nicht die Kosten von Kreditausfallen an Kunden in Form von hoheren Kosten verbreiten mussen. Das Konto-Fenster in der Trader Workstation (Demo - oder Kundenkonto) zeigt Ihre Margin-Anforderungen jederzeit an. Universal Account SM Ihr Universal Account bietet Ihnen die Moglichkeit, sowohl Wertpapiere als auch Warentermingeschafte zu handeln und besteht daher aus zwei zugrunde liegenden Konten: einem Wertpapierkonto, das den Regeln der US Securities and Exchange Commission (SEC) unterliegt, sowie ein Futures - Der US-Commodity-Futures-Handelskommission (CFTC). Unabhangig davon, ob Sie Vermogenswerte in einem Depot oder in einem Futures-Konto haben, sind Ihre Vermogenswerte durch US-Bundesgesetze geschutzt, die festlegen, wie Makler Ihre Immobilien und Fonds schutzen mussen. Im Depot sind Ihre Vermogenswerte durch SEC - und SIPC-Regeln geschutzt. Im Futures-Konto werden Ihre Vermogenswerte durch CFTC-Regeln geschutzt, die eine Trennung von Kundengeldern erfordern. Sie sind auch durch unsere starke finanzielle Position und unsere konservative Risikomanagement-Philosophie geschutzt. Siehe unsere Starkesicherheit. Im Rahmen des Universal Account Service sind wir berechtigt, die erforderlichen Mittel zwischen Ihrem Depot und Ihrem Futures-Konto automatisch zu transferieren, um die Margin-Anforderungen in jedem Konto zu erfullen. Sie konnen konfigurieren, wie Sie die Uberweisung von uberschussigen Geldern zwischen Konten auf der Seite Excess Funds Sweep im Account Management behandeln wollen: Sie konnen wahlen, ob Sie auf das Depotkonto, auf das Futures-Konto oder auf einen Uberschuss verzichten mochten Mittel. Margin-Modell Margin-Anforderungen werden entweder auf einer Regelbasis oder auf einer Risikobasis berechnet. Regelbasiertes Marginsystem: Vordefinierte und statische Berechnungen werden auf jede Position oder vordefinierte Gruppen von Positionen (Strategien) angewendet. Margin-Konten: US-Aktien, Index-Optionen, Aktienoptionen, Single Stock Futures und Investmentfonds. Alle Konten: Forex-Anleihen kanadische, europaische und asiatische Aktien sowie kanadische Aktienoptionen und Indexoptionen. Riskbasiertes Margin-System: Borsen berucksichtigen das maximale Tagesrisiko fur alle Positionen eines kompletten Portfolios oder eines Subportfolios (z. B. eine Zukunft und alle Optionen, die diese Zukunft liefern). Portfolio Margin-Konten: US-Aktien, Index-Optionen, Aktienoptionen, Single Stock Futures und Investmentfonds. Alle Konten: Alle Futures und zukunftige Optionen in jedem Konto. Nicht-US-nicht-kanadische Aktienoptionen und Indexoptionen in einem beliebigen Konto. Die Margin-Anforderungen fur jeden Basiswert sind an der entsprechenden Borse fur den Vertrag aufgelistet. Eine Zusammenfassung der Anforderungen fur die gro?en Futures-Kontrakte sowie Links zu den Exchange-Sites sind auf der Futures FOPs tab oben. Supplemental Margin Modellsysteme, die risikoorientierte Margin-Anforderungen ableiten, liefern adaquate Beurteilungen des Risikos fur komplexe Derivate-Portfolios unter kleinen moderaten Szenarien. Solche Systeme sind weniger umfangreich, wenn man gro?e Bewegungen in den Preis der zugrunde liegenden Aktien oder Zukunft. Wir haben die Basismodelle mit Algorithmen erweitert, die die Portfolioauswirkungen gro?erer Bewegungen um 30 (oder sogar hoher fur extrem volatile Bestande) berucksichtigen. Dieses Extrem-Margin-Modell kann die Margenanforderung fur Portfolios mit Netto-Short-Optionen-Positionen erhohen und ist besonders empfindlich gegenuber Short-Positionen in weitaus out-of-the-money Optionen. Wir wenden auch eine konzentrierte Marginierungsanforderung fur Margin-Konten an. Die beiden gro?ten Positionen und die zugrundeliegenden Derivate werden nach dem Worst-Case-Szenario innerhalb eines Scans von 30 Scans neu bewertet. Die verbleibenden Positionen werden auf der Grundlage einer Bewegung von -5 neu bewertet. Wenn die konzentrierte Marginierungsanforderung die der marktublichen marktublichen Rendite ubersteigt, wird die neu berechnete konzentrierte Margenanforderung auf das Konto angewendet. Wenn Sie ein Sicherheitskurzel verkaufen, mussen Sie ausreichend Eigenkapital in Ihrem Konto zur Deckung aller Gebuhren im Zusammenhang mit der Kreditaufnahme der Sicherheit. Wenn Sie die Sicherheit durch uns leihen, leihen wir die Sicherheit in Ihrem Namen und Ihr Konto muss uber ausreichende Sicherheiten, um die Margin-Anforderungen des Leerverkaufs zu decken. Zur Deckung der Verwaltungsgebuhren und der Bestande an Wertpapierleihgeschaften mussen wir 102 des Wertpapiers, der als Sicherheiten mit dem Kreditgeber ausgeliehen wird, nachweisen. In Fallen, in denen die Sicherheit kurzgeschlossen ist schwer zu leihen, kann Kreditaufnahme Gebuhren von der Kreditgeber berechnet werden, so hoch (gro?er als die Zinsen), dass der Kaufer muss zahlen zusatzliche Zinsen fur das Privileg der Kreditaufnahme einer Sicherheit. Kunden konnen die indikativen Short-Aktienzinssatze fur eine bestimmte Aktie uber das Short-Stock - (SLB) Availability-Tool anzeigen, das sich im Abschnitt Tools auf der Seite Account Management befindet. Fur weitere Informationen uber Shorting-Aktien und die damit verbundenen Gebuhren, besuchen Sie unsere Stock Shorting Seite. Disclosures Futures-Handel in einem mit Interactive Brokers (U. K.) Limited eroffneten SIPP-Cash-Konto unterliegt ebenfalls deutlich hoheren Margin-Anforderungen als in einem Nicht-SIPP-Konto. Im Interesse der Sicherstellung der anhaltenden Sicherheit seiner Kunden kann der Broker bestimmte Margin-Policen andern, um eine beispiellose Volatilitat an den Finanzmarkten anzupassen. Die Anderungen werden die Reduzierung der Hebelwirkung in Kundenportfolios fordern und dazu beitragen, dass Kundenkonten angemessen aktiviert werden. Wir konzentrieren uns auf umsichtige, realistische und vorausschauende Ansatze des Risikomanagements. Um den Kunden eine moglichst breite Benachrichtigung zu geben, werden wir auf der Seite "Systemstatus" nach Ankundigungen weiterleiten. Wir ermutigen alle Kunden, diese Webseite auf Vorankundigungen bezuglich Margin-Policy-Anderungen zu uberwachen. Beachten Sie, dass die Bonitatsprufung fur die Auftragserfassung stets die Anfangsspanne der bestehenden Positionen berucksichtigt. Daher ist es, obwohl ein Konto beispielsweise eine bestehende Position bei 35 halten kann, die anfangliche Margin-Anforderung dieser Position, die in der Bonitatsprufung fur die Auftragsannahme verwendet wird. Die Marktwerte, die fur die Berechnung der Eigenkapital - oder Margin-Anforderungen in einem Interaktiven Konto verwendet werden, konnen von den durch Borsen oder anderen Marktdatenquellen verbreiteten Preisen abweichen und Interactives-Bewertung des Produkts darstellen. Unter anderem kann Interactive eigene Indexwerte, Exchange Traded Fundwerte oder Derivatewerte berechnen und Interactive Wertpapiere oder Futures oder andere Anlageprodukte auf Basis des Geldkurses, des Angebotspreises, des letzten Verkaufspreises, des Midpoint oder einer anderen Methode bewerten. Interactive kann eine Bewertungsmethode verwenden, die konservativer ist als der gesamte Markt.